Häufig gestellte Fragen:

Haben Sie eine Frage? Vielleicht finden Sie ja hier bereits die passende Antwort.


Bezirksmeisterschaft

Liebe Schützinnen,
liebe Schützen,

aufgrund vieler Anfragen zum Thema ZIS, Vorschießen und Startzeitverlegung zur Bezirksmeisterschaft, bitte ich folgendes zu beachten:

ZIS Meldungen sind beim Gau spätestens zu den veröffentlichten Terminen (abhängig von der Disziplin) abzugeben.

Vorschießen ist nur aufgrund folgender Gründe möglich:

  • Kirchliche Gründe (Hochzeit, Kommunion, Konfirmation, Firmung, Taufe) vom Schützen selbst oder oder 1. Verwandtschaftsgrad
  • Berufliche Gründe
  • Medizinische Gründe (Operationen, Kuraufenthalte)

Zu beachten ist, dass jedem Antrag eine Bescheinigung (Kirche, Arbeitgeber, Arzt) beizufügen ist!
Auch auf die Einhaltung des Termins ist zu achten!

Startzeitverlegungen am gleichen Tag sind i.d.R. kein Problem solange freie Stände zur Verfügung stehen oder Sie finden selbst einen Tauschpartner.
Startzeitänderungen für andere Tage sind nicht möglich.

Mit sportlichen Grüßen
W. Horcher

Seit dem Sportjahr 2017 können alle Einzel-Ergebnisse, die an der Gaumeisterschaft regulär geschossen wurden, durchgemeldet werden.

Ab dem Sportjahr 2018 werden wieder Mannschaftslimits zur Weitermeldung zur Landesmeisterschaft gewertet. Sollten 3 Einzelschützen, ohne dass Sie sich über das Mannschaftslimit zur Landesmeisterschaft qualifiziert haben kommen, dann müssen Sie vor dem Start im Service eine Mannschaftmeldung abgeben, um als Mannschaft gewertet zu werden!

Ungeachtet der o. g. Möglichkeiten von ZiS, gibt es Gründe, die zum Vorschießen der Bezirksmeisterschaft berechtigen. Dazu ist rechtzeitig der entsprechende Antrag vorzulegen. Dies ist interessant, wenn z.B. wert auf den Bezirkstitel Einzel bzw. Mannschaft gelegt wird.


Alle Anträge auf Vorschießen werden von der Landessportleitung geprüft. Aus diesem Grund werden die Anträge entsprechend den derzeit gültigen Regelungen vorgeprüft:

Ich habe/in meiner Familie ist an dem Termin ein runder Geburtstag – kein berechtigter Grund.
Ich bin an dem Termin im Urlaub – kein berechtigter Grund.
Mein Kind/Enkel hat Taufe/Kommunion/Konfirmation – Antrag kann gestellt werden.
Ich bin Pate (Taufe, etc) – Antrag kann gestellt werden.
Ich muss an dem Termin arbeiten – Antrag kann gestellt werden.
Ich habe an dem Termin eine Operation/Kuraufenthalt – Antrag kann gestellt werden.
Ich habe früh/nachmittags den Starttermin, kann ich nachmittags/früh starten – Ja, wenn ein Stand verfügbar.
Mein Vereinskamerad muss am nächsten Tag schießen, können wir beide am gleichen Tag schießen? – Nein.

Ich habe an dem Termin eine Einladung des BSSB/DSB – Antrag kann gestellt werden.
Ich muss 2 Disziplinen an verschiedenen Tagen schießen, kann ich die am gleichen Tag schießen? – Nein.
Wir haben an diesem Termin unser Schützenfest, kann ich Vorschießen - kein berechtigter Grund.
Wenn ich mich nach dem Meldetermin zum Bezirk von der Bezirksmeisterschaft abmelde, muss ich dann trotzdem das Startgeld bezahlen – Ja.

Warum sollte ich mich dann abmelden? – Ihr Startplatz kann von einem anderen Schützen genutzt werden, der an diesem Tag eine andere Startzeit benötigt – und evtl. profitieren Sie auch einmal.
Wo und wie erfahre ich, wann ich bei der BezM starten muss? – Ab Ende November werden die Termine nach Disziplinen und Klassen auf der Seite www.bssb-oberfranken.de unter Sport Bezirksmeisterschaft veröffentlicht.
Unter dieser Adresse werden auch die Termine für das Beantragen von Vorschießen veröffentlicht.
Termine für die ZIS Meldung bitte beim Gau erfragen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte frühzeitig an w.horcher@bssb-ofr.de!

Bitte öffnen Sie in Ihrem Browser die Webseite http://gm-shooting.de.

Anschließend wählen Sie auf „Öffentlicher Login“. Nun können sie einen Gau oder Bezirk (z.B. Bezirk Oberfranken - 500000) auswählen. Es öffnet sich das Programm mit dem aktuellen Sportjahr. Gerne können Sie dieses auch ändern, wenn sie Ergebnisse, Limitlisten oder Starterlisten aus anderen Jahren öffnen möchten.

Im Menü müssen Sie jetzt nur noch "Limitliste" auswählen und diese wird geöffnet. 

Auf der rechten Seite haben sie nun die Möglichkeit, einzelne Disziplinarten auszuwählen:

  • Langwaffe
  • Kurzwaffe
  • Vorderlader
  • Armbrust
  • Wurfscheibe
  • Laufende Scheibe
  • Bogen

Bei allen Disziplinen, bei denen noch keine Limitfestsetzung vollzogen wurde oder bei den „Offenen Bezirksmeisterschaften“ ist ein Limit von 0 Ringen eingetragen.


Bogen-Liga

Stichtag ist der 01.September des laufenden Jahres. Die Meldungen der Mannschaften für die kommende Saison müssen bis zu diesem Termin erfolgen.

(z.B.: für die Saison 2020-2021 bis 01.September 2020 anmelden)

Die Meldeunterlagen werden den gesetzten Vereinen im August rechtzeitig zugeschickt, alternativ

können die Unterlagen auch aus dem Bereich Dokumente Bogen-Liga heruntergeladen werden.

Stichtag ist der 30. April des laufenden Jahres.

(z.B.: Abmeldeschluß für das Sportjahr 2021 ist der 30. April 2020)

Alle Mannschaften der laufenden Saison sind für die kommende Saison automatisch gesetzt.

Wer keine Mannschaft mehr stellen kann muss sich bis zum Stichtag abmelden.

Stichtag ist der 15. August des laufenden Jahres.


Vereinswechsel eines Schützen:

Ein Schütze, der in der Liga Mannschaft eines teilnehmenden Vereines gemeldet

wird muss auch Mitglied dieses Vereines sein.

 

Meldeschlusstermin für die kommende Saison ist jeweils der 

 

15. August des laufenden Jahres

(Beispiel: für Saison 2019-2020 15. August 2019)

 

Bis zu diesem Meldetermin muss der Vereinswechsel vollzogen sein.


Es wird ein entsprechender Eintrag im Schützenausweis gemacht.


Wird der Termin nicht eingehalten kann der Schütze nicht zugelassen werden!

 

Es gibt zwei Möglichkeiten für den Wechsel:

 

Passeintrag für den Bogen - Zweitverein (Stammverein bleibt)

oder

Vereinswechsel komplett (neuer Stammverein).

 

Der Passantrag ist im Bereich Dokumente Bogen Liga zu finden.

 

Vereine die ZMI verwenden, sollten das aber zwingend über das System machen.

 

Was auch oft falsch gemacht wird:

 

Meisterschaften (Gau, Bez, Bay …) und Liga (=RWK) sind

zwei verschiedene Disziplinen.


Das entsprechende Formular "Passantrag Schützenausweis" ist im Dokumente Bereich der Bogen Liga als

Download zu finden

Für die Bogen Liga ist die Teilnahme ab Jugendklasse erlaubt.

(z.B. für die Saison 2020 dann die Jahrgänge 2005 und 2004)

Verband

Änderungen innerhalb der Vorstandschaft, bei Ansprechpartnern innerhalb des Vereins oder bei Änderungen von Kontaktdaten müssen seitens des Vereins eigenverantwortlich über den ZMI-Client (offizielle Mitgliederverwaltungssoftware des BSSB) gemeldet werden. Sofern Ihr Verein den ZMI-Client nicht einsetzt, erfolgt die Meldung auf herkömmlichem Weg zu Händen des im jeweiligen Gau zuständigen Mitgliederreferenten.

Da sämtliche Gliederungen mit diesem Datenbestand arbeiten, kann nur über den ZMI-Client sichergestellt werden, dass alle Verbandsebenen Kenntnis von den neuen Daten erhalten. Eine separate Meldung an die einzelnen Ansprechpartner im Bezirk/Gau muss nicht erfolgen.

Bei zusätzlichen Diensten, die bislang noch nicht an den ZMI-Client angebunden sind, und in denen die Kontaktdaten seitens des Vereins selbst gepflegt werden können, muss die Adressänderung ebenso eigenverantwortlich erfolgen. Hierzu zählt insbesondere das GM-Shooting Portal bzw. das Mann-Programm zur Meldung der Starts bei Gau-/Bezirksmeisterschaften.

Die Blöcke mit Policen für Tagesversicherungen sind jederzeit in der BSSB Geschäftsstelle bestellbar.

Kontaktadressen finden sich auf der Webseite des BSSB -> Geschäftsstelle. Derzeitig zuständig (Stand 12/2018) ist Frau Sabine Freitag.

Haben Sie keine passende Antwort gefunden? Senden Sie uns doch einfach eine Nachricht.