ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Bogenschützen bei der Deutschen Meisterschaft erfolgreich

13

Sep.

Bogen, Bogen-Meisterschaften

Bogenschützen bei der Deutschen Meisterschaft erfolgreich

Immer wieder beeindruckend: Das Finalfeld der DM in Wiesbaden aus Sicht der Bogenschützen.Immer wieder beeindruckend: Das Finalfeld der DM in Wiesbaden aus Sicht der Bogenschützen.

Wiesbaden erweist sich als gutes Pflaster für oberfränkische Schützen

Wiesbaden. Johannes Lang vom SSV Rehau hat sich bei der Deutschen Meisterschaft Bogen im Freien (WA720) in Wiesbaden mit soliden 625 Ringen den 4. Platz in der Qualifikation sichern können. Nach einem hervorragenden ersten Durchgang mit 325 Ringen lag der Bezirkskader- und Bayernkaderschütze direkt auf Platz 2. An diese Spitzenleistung konnte er im zweiten Durchgang nicht gänzlich anschließen - er sicherte sich mit dem 4. Platz aber den Einzug ins Finale. Dort fertigte er souverän Fabian Kuhn mit 6:0 ab, bevor er im Stechen mit einer 9 Fredrik Roether unterlag. Auch wenn er selbst sicher gerne noch mehr von sich gezeigt hätte, krönt er mit dieser Leistung eine lange und erfolgreiche Saison. Neben der Deutschen Meisterschaft nahm Johannes ebenfalls an beiden Ranglisten und der Jugendverbandsrunde teil und stellte oftmals sein Können eindrucksvoll unter Beweis. Für die nächste Saison wünschen wir ihm deshalb nur das Beste und freuen uns schon auf die nächsten oberfränkischen Titel.

Einen hervorragenden dritten Platz holte sich Heidi Hopfengärtner vom BSC Reuth in der Klasse Recurve Master (weiblich).

Mark Fichtner
Bezirkstrainer Bogen

Drucken
zurück zur Übersicht

http://www.bssb-oberfranken.de/news.cfm?artikel=4390
(Veröffentlicht am 13.09.2022, gedruckt am 25.09.2022)

Bundesturnier Blasrohr

am 08.10. in Pyrbaum
Meldefrist bis 14.09. verlängert!

Mehr Infos

Schützengaue

Termine