ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Parasportler in München erfolgreich

20

Jul.

Parasport, Sport

Parasportler in München erfolgreich

Bayerische Meisterschaft auf Olypmpiaschießanlage

Nachdem coronabedingt seit 2019 keine bayerische Meisterschaft mehr ausgetragen wurde, fand nun wieder in München-Hochbrück eine bayerische Meisterschaft statt. An dieser Meisterschaft konnten auch einige oberfränkische Paraschützen (Behindertenschützen) mit guten Leistungen glänzen und als Lohn vordere Platzierungen erreichen:

In der Klasse Para SH2/AB2 m/w mit Hilfsmittel:

Bernd Roßbach (SG 1926 Einberg)
Luftgewehr, 2.Sieger mit 416,7 Ringen
KK 100m, 3. Sieger mit 294 Ringen
Zimmerstutzen, 5.Platz mit 273 Ringen

Karl Scharf (Diana 1957 Neuhausen)
Zimmerstutzen, 2. Sieger mit 279 Ringen
KK Liegenkampf, 2.Sieger mit 589,6 Ringen

Sebastian Schmidt (FSV Schnabelwaid)
Luftgewehr, 3. Sieger mit 416,4 Ringen
LG Liegend, 4. Platz mit 416,2 Ringen

Henri Herppig (SG 1926 Einberg)
KK 100m, 4. Platz mit 293 Ringen

Alfred Plößer (SG 1891 Hollfeld)
Zimmerstutzen, 4. Platz mit 274 Ringen

Volker Künzel (Schützenbrüder Krötenbruck 1897)
KK 100m, 5.Platz mit 293 Ringen

Wir gratulieren allen Startern zu ihren Platzierungen.

Karl Scharf
Referent Parasport

Drucken
zurück zur Übersicht

http://www.bssb-oberfranken.de/news.cfm?artikel=4381
(Veröffentlicht am 20.07.2022, gedruckt am 15.08.2022)

Berichtsheft

zum 69. Ordentlichen Bezirksschützentag 2022 im Gesellschaftshaus in Sonneberg

Mehr Infos

Schützengaue