ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent 69. Oberfränkischer Bezirksschützentag wird verschoben

23

Feb.

Bezirksschützentag, Verband

69. Oberfränkischer Bezirksschützentag wird verschoben

Corona-Pandemie führt erneut zur Terminverlegung

Liebe Schützenfreunde,

der oberfränkische Bezirksausschuss hat sich nach eingehender Diskussion in seiner gestrigen Online-Sitzung trotz der sich abzeichnenden Entspannung in Sachen Corona-Pandemie dazu entschlossen, den für 08./09. Mai 2021 geplanten 69. Oberfränkischen Bezirksschützentag abermals zu verschieben.

Die Entscheidung uns nicht leicht gefallen.

Der Oberfänkische Bezirksschützentag ist für uns alle einer der zentralen Höhepunkte im Schützenjahr, an dem wir gerne zusammenkommen um unseren Berichtspflichten nachzukommen und unsere Sportler sowie Funktionäre auf großer Bühne zu ehren.

Leider sehen wir für eine Veranstaltung im Frühjahr 2021 keine Möglichkeit, hierfür einen adäquaten Rahmen zu bieten. Sollte dies auch für den Herbst gelten, werden wir hier - analog zum Vorjahr - wieder als Delegiertenversammlung tagen. 

Die Entscheidungen zum weiteren Ablauf des Schützenjahres sowie die entsprechenden Terminfestlegungen erfolgen voraussichtlich im Mai.

Ein herzliches Dankeschön gilt in diesem Zusammenhang unseren Schützenfreunden aus Neustadt b. Co. und Sonneberg sowie dem Gauschützenmeisteramt Oberfranken-Nord, die bereits tief in die Planung der Veranstaltung eingestiegen sind.

Wir hoffen inständig, dass der Bezirksschützentag in der geplanten Form zu einem späteren Termin nachgeholt werden kann.

Mit oberfränkischen Schützengrüßen

Alexander Hummel
1. Bezirksschützenmeister

Drucken
zurück zur Übersicht

http://www.bssb-oberfranken.de/news.cfm?artikel=4325
(Veröffentlicht am 23.02.2021, gedruckt am 06.03.2021)

BSSB Info
Lockerungen stimmen optimistisch

Schießbetrieb im Freien ab 8. März mit Einschränkungen wieder möglich | Verordnungstext und Rahmenhygienekonzept folgen

Mehr Infos

Schützengaue