ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Frankencup der Seniorenschützen

26

Sep.

Senioren, Sport

Frankencup der Seniorenschützen

Die Sieger und Platzierten mit Zweiten Bgm. Hans-Herbert Hartan und Organisator Reinhard Mohr links, sowie Bezirksschützenmeister Alexander Hummel ganz rechts.Die Sieger und Platzierten mit Zweiten Bgm. Hans-Herbert Hartan und Organisator Reinhard Mohr links, sowie Bezirksschützenmeister Alexander Hummel ganz rechts. Finale Fankencup 2022Finale Fankencup 2022 Finale Fankencup 2022Finale Fankencup 2022 Finale Fankencup 2022Finale Fankencup 2022 Finale Fankencup 2022Finale Fankencup 2022

Bezirkevergleichsschießen zwischen Mittelfranken, Unterfranken und Oberfranken gastiert in Coburg

Am Samstag richtete der Schützenbezirk Oberfranken nach zweijähriger Unterbrechung auf der Schießanlage der SG Coburg den Frankencup 2022 aus. Die Schützenbezirke Unterfranken, Mittelfranken und Oberfranken stellten jeweils ein Team aus 16 luftgewehrschützen aller Senioren Klassen männlich und weiblich. Sowie vier Luftpistolenschützen, wobei mindestens eine Frau sein musste. Die jeweils acht besten Gewehr- und Pistolenschützen des Mannschaftswettbewerbes kamen in ein Finale.

Nachdem jedes Team insgesamt 600 Wertungsschüsse abgegeben hatte wurde das Team aus Unterfranken mit 6246,5 Ringen Mannschaftssieger, und erhielt den Pokal des Regierungspräsidenten von Oberfranken. Zweiter wurden die Mittelfranken mit 6218,0 Ringen gerademal mit 0,2 Ringen Vorsprung vor den Gastgebern (6217,8)

Im Finale waren zunächst 10 Schuss von allen Teilnehmern abzugeben, danach je zwei Schuss in jeweils 50 Sekunden. Der Schütze mit der niedrigsten Ringzahl schied dann jeweils aus, bis nur noch zwei Schützen übrig waren, die dann die jeweiligen Sieger ausschossen. Für die ersten drei gab es Medaillen vom Stadtverband Coburg. Alle Finalisten konnten noch einen Sachpreis mit nach Hause nehmen.

Bei den Luftgewehrschützen konnte sich Werner Gumbrecht aus Mittelfranken mit 255,3 Ringen gegen Rosemarie Arnold aus Oberfranken (254,7) durchsetzen. Dritter wurde Hubert Karg aus Unterfranken. Im Pistolenbereich konnte sich der Deutsche Meister Valerius Rack aus Oberfranken vor den beiden Unterfranken Hans-Peter Kraus und Michael Singer behaupten.

Im Namen der Stadt Coburg begrüßte zweiter Bürgermeister und Ehrenoberschützenmeister Hans Herbert Hartan die Schützen, und brachte seine Freude zum Ausdruck, dass dieses Traditionsturnier nach der Corona Pause in Coburg stattfand. Bezirksschützenmeister Alexander Hummel lobte in seinem Grußwort die gute Organisation des Wettkampfes durch den Seniorenreferenten des Bezirks Reinhard Mohr, der gleichzeitig zweiter Schützenmeister der SG Coburg ist. Zum Schluss lud der Seniorenreferent aus Mittelfranken Rudolf Gebert zum Frankencup 2023 nach Mittelfranken ein.

Reinhard Mohr
Referent Seniorenschießen

Drucken
zurück zur Übersicht

http://www.bssb-oberfranken.de/news.cfm?artikel=4391
(Veröffentlicht am 26.09.2022, gedruckt am 29.11.2022)

69. Oberfränkischer Bezirksschützentag

Nachberichte und weitere Informationen online verfügbar

Mehr Infos

Schützengaue

Termine