17

Mrz.

Aus-/Weiterbildung, Verband

Weiterbildungsseminar Trainer-C in Lichtenfels

1. BezSPL Walter Horcher, 1. BezSM Alexander Hummel und Referent Aus-/Weiterbildung Edmund Seelmann im Dialog mit den Trainern des Schützenbezirks Oberfranken1. BezSPL Walter Horcher, 1. BezSM Alexander Hummel und Referent Aus-/Weiterbildung Edmund Seelmann im Dialog mit den Trainern des Schützenbezirks Oberfranken

Nachbericht

Liebe Schützenschwestern,
liebe Schützenkameraden,

am 13.03.2016 habe ich unsere seit Jahren fest etablierte Weiterbildung für C-Trainer und Übungsleiter Jugend, in Lichtenfels bei der Kgl. Priv. SSG Lichtenfels, durchgeführt.

Bereits im November 2015 und im Januar 2016 habe ich diese Veranstaltung auf unserer Home Page angekündigt und um Terminvormerkung gebeten. Eingeladen habe ich dann mit Schreiben vom 02.02.2016 per E-Mail (104) und Postversand (48). Bis zum Meldeschluss (07.03.2016) haben sich 57 C-Trainer/innen, Übungsleiter/innen Jugend und drei Jugendassistenten angemeldet. Im Vorfeld haben sich 20 Personen aus privaten Gründen abgemeldet. Aus gesundheitlichen Gründen haben sich 2 Personen kurzfristig entschuldigt. Eine Person ist unentschuldigt fern geblieben. Letztlich haben 57 Personen an dieser Weiterbildung teilgenommen. 

Entsprechend der Tagesordnung habe ich nach der Begrüßung und Feststellung der Anwesenheit allgemeines aus Sicht des BSSB und unseres Bezirkes bekannt gegeben. Ich stellte die neuen oberfränkischen Trainer vor und erläuterte unsere Bezirksstatistik über ausgebildete VÜL, JASS, Standaufsichten und Lizenzträger in Oberfranken.

Besonders begrüßen konnte ich unseren neuen 1. Bezirksschützenmeister Alexander Hummel und unseren neuen 1. Bezirkssportleiter Walter Horcher. Beide haben sich dem Trainerkollegium vorgestellt und aus ihrer Sicht versucht, Wünsche, Veränderungen und Verbesserungen darzulegen und zu begründen. 

Das Hauptthema dieser Weiterbildung „gesunde Ernährung“ hat mir eigentlich unsere Bezirks-Pistolentrainerin Kerstin Schmidt empfohlen. Ich fand dieses Thema nicht nur interessant sondern auch zeitgemäß und habe dazu eine überaus kompetente Referentin, Frau Birgit Scheffler aus Untersteinbach im Steigerwald, gewinnen können. Frau Scheffler referierte sehr ausführlich und belebend über Essverhalten, Vitamine, Eiweiß, Würzen, Getränke, Verdauung und Ausgleichssport. Außerdem hat sie in den Pausen für interessierte Teilnehmer angeboten eine Körperfettanalyse durchzuführen, was auch von vielen angenommen wurde. Mehrmals hat sie dann mit einem Lächeln auf mögliches Abnehmen hingewiesen. Eindeutig wurde aber festgestellt, dass bei 90% aller gemessenen Teilnehmer das Körperwasser zu gering ist. Das heißt, das ist auch bundesweit feststellbar, wir trinken zu wenig!

Die positive Resonanz zu diesem Referat, belegt auch durch die hohe Teilnehmerzahl, nach der Veranstaltung und auch noch am nächsten Tag, hat mich besonders gefreut.

Mir blieb zum Schluss nur noch Danke zu sagen, an Frau Scheffler für ihre Ausführungen, an alle Teilnehmer für ihr Kommen und wünschte allen einen guten nach Hause Weg.

Mit freundlichen Grüßen 
Edmund Seelmann

Drucken
zurück zur Übersicht

http://www.bssb-oberfranken.de/news.cfm?artikel=8
(Veröffentlicht am 17.03.2016, gedruckt am 02.07.2020)

BSSB-Info:

Bayerische Staatsregierung beschließt weitere Corona-Lockerungen ab 22. Juni!

Mehr Infos

Schützengaue