ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Bayerischer Sportschützenbund - Bezirk Oberfranken

22

Dez.

Aus-/Weiterbildung, Verband

Ausschreibung Ausbildung Trainer-C-Basis für Gewehr + Pistole

Neue Anmeldeformulare online

Liebe zukünftige Trainerinnen und Trainer,

für die Ausschreibung der Trainer-C-Basis-Ausbildung für Gewehr und Pistole haben wir unsere Bewerbungsformulare überarbeitet. Ab dem Ausbildungsjahr 2022 bitten wir darum, ausschließlich die neuen Bewerbungs- und den Fragebogenformulare zu verwenden.

Es gibt eine entscheidende Änderung: Für die Trainer-C-Basis Ausbildung für Gewehr und Pistole ist nun auch ein VÜL-Ausweis gefordert, der mindestens schon zwei Jahre besteht. Bei der Disziplin Bogen ist diese Voraussetzung schon länger gefordert und hat sich auch bewährt.

Nun wünsche ich Euch und Euren Familien ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Viele Grüße

Petra Horneber
Sportsachbearbeiterin/-sekretärin

Drucken
weiterlesen

01

Nov.

Jugend, Aus-/Weiterbildung

Jugendassistenten (JAssi) Ausbildung 2021

JAssi-Ausbildung 2021 in CoburgJAssi-Ausbildung 2021 in Coburg JAssi-Ausbildung 2021 in CoburgJAssi-Ausbildung 2021 in Coburg

SG Coburg wieder ein hervorragender Gastgeber

Der Schützenbezirk organisierte auch in diesem Jahr wieder eine Jugendassistenten Ausbildung in Coburg, bei der immerhin Teilnehmer aus zwei oberfränkischen Gauen teilnahmen. Die Teilnehmer im Alter zwischen 18 und 55 Jahren kamen zusammen, um eine der Grundstufen aller Ausbildungsstufen zu bestreiten. Sie beziehungsweise ihre Vereine machen nicht nur wichtige Arbeit in, sondern auch außerhalb unserer Schützenvereine. Um in den Vereinen nach den etlichen Lockdowns wieder die Jugendarbeit zu fördern, bildeten Sie sich gezielt fort. Die Jugendassistenten Ausbildung hat den „gleichen“ Stellenwert wie die VÜL Ausbildung und berechtigt die Inhaber dazu, die Jugendleiter Lizenz Ausbildung zu beginnen. Die Jugendassistenten Ausbildung befähigt dazu, Kinder und Jugendliche im Stand zu beaufsichtigen.  In der JAss- Ausbildung wird auf den Umgang mit Kindern und Jugendlichen in den Themen wie Freizeitgestaltung, Beantragung von Zuschüssen und die gezielte Verwendung von Spielen eingegangen. Aktive und bewusste Vereinsentwicklung war bisher schon wichtig und wird auch in Zukunft ein immer wichtigeres Thema sein.

Kompetente Referenten der Jugend hielten spannende Vorträge und erarbeiteten gemeinsam mit den Teilnehmenden spannende Projekte, inklusive deren Planung und Durchführung. Barbara Florschütz und Tobias Horcher führten die Teilnehmer durch die größten Teile der Ausbildung. Mit Themen wie "sportbezogene Jugendarbeit", "organisatorische Jugendarbeit", "überfachliche Jugendarbeit" oder "sportliche Jugendarbeit".

Punktuell unterstützten Experten aus ihren jeweiligen Fachgebieten sowie aus der Jugendleitung. Udo Altenfelder (Fitness-Reha-Trainer) vermittelte die "Anatomischen und Physiologischen Grundlagen“, während der 3. Bezirksjugendleiter Cedrik Müller den Teilnehmern die "Rechtsgrundlagen" näher brachte. Sportspezifisch wurde es mit Assistenztrainer Bogen Matthias Wagner, dem Assistenztrainer Pistole Arpad von Schalscha-Ehrenfeld und Trainerin-C Leistungssport Luftgewehr Barbara Florschütz, die mit den Teilnehmenden in ihren Sportteil eintauchten.

Die Bezirksjugend freut sich über das Engagement seiner neun neuen Jugendassistenten, und wünscht ihnen viel Spaß und Erfolg bei der weiteren Arbeit im Verein. Aber ein ganz besonderer Dank geht noch einmal an die SG Coburg für die hervorragende Organisation vor Ort sowie für das zur Verfügung stellen ihrer Anlage. Und natürlich an all die ehrenamtlichen Referenten und Helfer, ohne die dieser Lehrgang nicht so hervorragend abgelaufen wäre.

Tobias Horcher
1. Bezirksjugendleiter

Drucken
weiterlesen

28

Sep.

Waffen-/Sprengstoffgesetz, Aus-/Weiterbildung

Waffen- und Sachkundelehrgang (Anmeldung ab sofort möglich)

angeboten d. die Kgl. privil. SSG Lichtenfels

Die Kgl. privil. Scharfschützengesellschaft Lichtenfels bietet 2021 wieder einen Waffen- und Sachkundelehrgang (inkl. Standaufsichtsausbildung) an.

Aufgrund der bestehenden Corona- Richtlinien sind pro Kurs nicht mehr als 30 Teilnehmer zugelassen, weswegen wir aufgrund der zahlreichen Nachfragen vorerst zwei Kurse eingeplant haben.

Diese sind wie folgt terminiert:

  • Schulung Kurs 1:    30.10.2021 und 31.10.2021
  • Schulung Kurs 2:    06.11.2021 und 07.11.2021
  • Prüfung für beide:   Sonntag, 14.11.2021

Für beide Kurse findet die Schießstandaufsichtenschulung am Donnerstag, den 11.11.2021, ab 19 Uhr statt.

Die konkrete Ausschreibung erfolgt direkt über die Webseite der Kgl. priv. SSG Lichtenfels.

Bitte beachten Sie, dass jeder Teilnehmer an den einzelnen Schulungs- und Prüfungstagen geimpft, genesen oder negativ getestet sein und das zu jedem Schulungs- und am Prüfungstag nachweisen muss.

Mit Schützengruß

Sanda Groß
Uwe Matzner
Andreas Nawrocki

Drucken
weiterlesen

09

Jun.

Aus-/Weiterbildung, Jugend

Jugendleiterlizenz-Ausbildung (ÜL-J) 2020

Teilnehmer gesucht

Liebe Aus- und Weiterbildungsreferenten,

nach Absprache mit der BSSB-Geschäftsführung wurde beschlossen, die Jugendleiterlizenz-Ausbildung in diesem Jahr wie geplant anzubieten und durchzuführen sofern es die staatlichen Vorgaben zum Infektionsschutz und zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu Lehrgangsbeginn zulassen werden.

Da im Moment die Entwicklung der Pandemie und ihre Auswirkungen auf Planungen noch unwägbar sind, werden die genauen Hygienemaßnahmen und Verordnungen vor Lehrgangsbeginn den Teilnehmern mitgeteilt.

Geplant ist die Ausbildung am:

  • Gr und - und Aufbaulehrgang : 1 6 . bis 2 4 . Oktober 20 20
  • Abschlusslehrgang (Prüfung) : 19 . bis 2 2 . November 20 20

Sämtliche Informationen zur Ausbildung und weitere Unterlagen finden sich auf der BSSJ-Hompage.

Momentan sind es nur 9 Anmeldungen, von daher wäre es schön, wenn ihr weiterhin Werbung für die Ausbildung macht und noch Teilnehmer rekrutieren könntet. Falls es nicht mehr werden, kann die Ausbildung in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Viele Grüße

Uwe Matzner
Aus- und Weiterbildungsreferent Oberfranken

 

 

 

 

 

Drucken
weiterlesen

01

Jun.

Böller, Aus-/Weiterbildung

Fachkundelehrgang nach §34 1.VO.SprengG für angehende Böllerschützen (Neuer Termin)

Liebe zukünftige oberfränkische Böllerschützinnen und Böllerschützen,
liebe Böller-Interessierte,

in Zusammenarbeit mit dem Schützenverein "Tell" Löhlitz und der Fa. T.E. Waffenschulungen (Tobias Elsesser, Stocknöllstraße 2, 63828 Kleinkahl) findet am Sonntag, den 18. Oktober, sowie Montag, den 19. Oktober 2020, im Vereinsheim des Schützenhauses "Tell" Löhlitz (Löhlitz 60, 91344 Waischenfeld) ein Zwei-Tages-Fachkundelehrgang nach §34 1.VO.SprengG mit anschließender Prüfung für Böllerschützen (Handböller, Standböller, Kanone) statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Der Lehrgang findet ab 12 Personen statt. Das Mindestalter beträgt 21 Jahre.

Die Lehrgangsgebühr für - drei - Böllergeräte beträgt € 125,- zzgl. der behördlich festgesetzten Prüfungsgebühr.

Für die Teilnahme ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung erforderlich, die bei der zuständigen Waffenbehörde (Stadt oder Landratsamt) beantragt werden muss. Diese Bescheinigung darf nicht älter als ein Jahr sein.

Mit Pulverdampf und Donnerhall

Adolf Reusch
Bezirks-Böllerreferent Oberfranken

Weitere Infos:

Drucken
weiterlesen

22

Mai

Aus-/Weiterbildung, Verband

Webinar-Serie des DSB

Weiterbildung von Zuhause aus

Die Corona-Krise sorgt dafür, dass Vieles, was uns als natürlich und selbstverständlich vorkam, nicht mehr gegeben ist.

So vor allem der direkte Kontakt mit anderen Menschen oder auch größere Gruppen. Aktuell können noch keine Präsenz-Seminare für interessierte Mitglieder durchgeführt werden. Um diesen Service aber aufrecht zu halten, startet der Deutsche Schützenbund am 27. Mai mit einer Webinar-Serie.

Wann finden welche Webinare statt?

Der DSB plant vorerst mit fünf Webinaren.

Folgende Themen und Termine sind geplant:

1)    27. Mai um 18.00 Uhr: Änderungen im Vereinsrecht mit Stefan Wagner (Jurist und Vereinspraktiker)

2)    3. Juni um 18.00 Uhr: Langfristige Trainingsplanung und Gestaltung über verschiedene Altersstufen mit Stefan Müller (DSB-Bundestrainer Sportwissenschaft)

3)    10. Juni um 18.00 Uhr: Informationen zum neuen Waffenrecht mit Jürgen Kohlheim (DSB-Waffenrechtsexperte und ehemaliger Vizepräsident Recht)

4)    17. Juni um 18.00 Uhr: Tuning im Bogensport mit Henning Lüpkemann (Tuningexperte für DSB-Kader)

5)    24. Juni um 18.00 Uhr: Tuning im Schießsport mit Christian Bauer (Sportservicemanager der Carl Walther GmbH)

Wie kann ich mich anmelden?
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per E-Mail an info@fuehrungs-akademie.de über ein bereitgestelltes Formular. Jedes Webinar ist auf 150 Personen beschränkt.

Weitere Infos unter:

https://www.dsb.de/aktuelles/artikel/webinar-serie-des-dsb-webinar-1-aenderungen-im-vereinsrecht-8173/

Drucken
weiterlesen

27

Jan.

Aus-/Weiterbildung, Jugend

Weiterbildungsmaßnahme für Trainer & Jugendleiter

Kein Bild verfügbar

auf Bezirksbene

Sehr geehrte Trainer-C Lizenzinhaber und lizenzierte Jugendleiter,

der Schützenbezirk Oberfranken führt am Sonntag, den 16.02.2020, von 09.30-17.00 Uhr bei der Kgl. privil. SSG Lichtenfels 96215 Lichtenfels, Schützenplatz 1 eine Weiterbildungsmaßnahme auf Bezirksebene durch.

Folgende Inhalte sind geplant:

1. Informationen des BSSB-Referenten für die Aus- und Weiterbildung (Uwe Matzner)

  • Update vom BSSB zum Thema Aus- und Weiterbildung im ZMI-Verfahren
  • Überfachliche und fachliche Weiterbildung für Trainer-C Lizenzinhaber und lizenzierte Jugendleiter

2. „Der Sport beim BSSB ins nächste Jahrzehnt“
Referent: Jan-Erik Aeply, Sportdirektor des BSSB

3. Aussprache

  • Fragen und Antworten

Organisatorisches:

Das Schützenhaus bietet uns für 9,00 Euro ein Mittagessen an (Schnitzel mit Pommes und Salat).

Die Anmeldung zu dieser Weiterbildung bitte ich ausschließlich über Mail vorzunehmen (u.matzner@bssb-ofr.de).

Die Anmeldung muss bis zum 10.02.2020 vorliegen und folgende Informationen beinhalten:

  • Name
  • Vorname
  • Schützenpass-Nummer
  • Welche Lizenz liegt vor? (z.B. C-LSp Gewehr oder C-Basis Pistole usw.)
  • Mittagessen gewünscht? (Ja/Nein)
  • Aktuelle Mail-Adresse

Eigentlich ist es eine Selbstverständlichkeit, aber ich erwähne es trotzdem: Da das Schützenhaus in Lichtenfels bewirtschaftet wird, können keine mitgebrachten Getränke, oder eigene Verpflegung eingenommen werden.


Mit freundlichem Schützengruß und den besten Wünschen für das Jahr 2020.

Uwe Matzner Referent
Aus- u. Weiterbildung BSSB Bezirk Oberfranken

Drucken
weiterlesen

13

Nov.

Aus-/Weiterbildung, Bogen

Bogensport hat 14 neue Vereinsübungsleiter

VÜL BogenVÜL Bogen VÜL BogenVÜL Bogen

14 Sportler der Disziplin Bogenschießen traten im Vereinsheim der SV Frankonia Neuses e.v. an um gemeinsam sich der Ausbildung zum Vereinsübungsleiter (VÜL) zu unterziehen.

Der Lehrstoff wurde erstmals nach den neuen Ausbildungsrichtlinien und Ausbildungsmappe vom BSSB durchgeführt. Durch die beiden B-Trainer Klaus Zametzer und Matthias Wagner wurden an drei Tagen und über 30 Lehreinheiten die Grundlagen des Bogenschießens und somit die erste Stufe der Trainerausbildung den Teilnehmerinnen und -nehmer vermittelt. Auf dem Lehrplan standen neben den theoretischen Grundlagen, viele praktische Übungen und auch Gruppenarbeit auf dem Stundenplan. Zum Schluss musste darüber eine schriftliche Prüfung abgelegt werden. Die LehrgangsInhalte waren u.a. das Technik-Leitbild, die Methodik der Grundausbildung bis hin zum Lehren & Lernen. Aber auch die Themen der Sportpraxis und die verschiedenen Sportgeräte wurden gelehrt. In der Zeit in der die Prüfungen ausgewertet wurden, schnitt Bezirksreferent und DSB A-Kampfrichter Bogen Thomas Hoffmann den Teilnehmern die Themen Doping und Sportordnung an.

Alle Teilnehmer haben mit Bestehen der Prüfung das Ziel Vereinsübungsleiter Bogen erreicht. Sie sind hochmotiviert und haben nunmehr Techniken und Wissen an die Hand bekommen, um sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen, die Faszination Bogenschießen im Training in ihren Vereinen richtig nahe bringen zu können.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Thomas Hoffmann
Referent Bogen

Drucken
weiterlesen

21

Jul.

Aus-/Weiterbildung, Schützengau

BSSB-Seminar 'Workshop ZMI-Client'

Kein Bild verfügbar

Schulungsangebot des Schützengaus Oberfranken Nord-Ost

Dieser Workshop ist für Vereinsfunktionäre, die bereits mit dem Mitgliederverwaltungsprogramm des BSSB - ZMI-Client - arbeiten. Der Programmierer zeigt euch Tricks und wird auf eure Fragen zum Programm und dessen Herausforderungen eingehen, die im täglichen Gebrauch auftreten können.

  • Termin: Samstag, 16. November 2019
  • Beginn: 10:00 Uhr
  • Ende: ca. 16:30 Uhr
  • Ort: Schützenhaus ZST-SG Weidesgrün (Weidesgrün 52, 95152 Selbitz)
  • Kosten: 20 € pro Verein (wird vor Ort in Bar vereinnahmt)
  • Mitzubringen: Schreibsachen

Ein Mittagessen wird angeboten.

Verbindliche Anmeldungen per BSSB-Onlinemelder unter: https://veranstaltungen.bssb.de/zmi/

Mit besten Schützengrüßen

Monika Kranitzky
1. GSM Oberfranken Nord-Ost

Drucken
weiterlesen

16

Dez.

Aus-/Weiterbildung, Sport

Weiterbildungsmaßnahme für BSSB-Trainer

Kein Bild verfügbar

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Schützenbezirk Oberfranken führt am

Sonntag, den 10.02.2019, von 10.00-17.00 Uhr
bei der Kgl. privil. SSG Lichtenfels

eine Weiterbildungsmaßnahme auf Bezirksebene durch.

Folgende Inhalte sind geplant:

1. Informationen aus der Sitzung der BSSB-Referenten für die Aus- und Weiterbildung (Uwe Matzner)

  • Update vom BSSB zum Thema Aus- und Weiterbildung

2. Allg. Informationen für die Trainer- und Übungsleiterarbeit (Florian Müller)

  • Woher bekomme ich Informationen?
  • Welche Weiterbildungen kann ich besuchen?
  • Anmeldeverfahren im Bezirk und beim BSSB
  • Lizenzverlängerung (Bedingungen und Verfahren)
  • Neues Jugendschutzgesetz

3. Der Kreisjugendring: Möglichkeiten der Mitgliedschaft und Zusammenarbeit (Kreisjugendring)

  • Was ist der Kreisjugendring?
  • Was ist für eine Aufnahme in den Kreisjugendring notwendig?
  • Was wird von mir (Verein) als Mitglied erwartet?
  • Welche Vorteile habe ich als Mitglied?
  • Wer sind meine Ansprechpartner in meiner Umgebung (Bezirksweit)?
  • Was ist die JuLeiCa bzw. die Ehrenamtskarte?

4. Grundlagen des Mentaltrainings (Susanne Seidel)

  • Was ist Mentaltraining?
  • Grundlagenwissen über Mentaltraining?

 

Organisatorisches:

Da m. E. die gewählten Themen nicht nur für ausgebildete Trainer, sondern u. U. auch für VÜL-  und JASSI interessant sein könnten, biete ich an, dass diese Veranstaltung auch als Verlängerung für  VÜL- und JASSI-Lizenzen angerechnet werden kann.

 

Solltet Ihr dieses Angebot nutzen wollen, bitte ich Folgendes zu beachten:

  • die Einladung, Anmeldung und Teilnahmebestätigung für VÜL- und JASSI-Teilnehmer müssen über die jeweiligen Gaue bzw. die Bezirksjugendleitung direkt erfolgen.
  • Da auch die Kapazitäten in Lichtenfels nicht unerschöpflich sind, können je Gau nur maximal 20 VÜL bzw. bzgl. der BezJL nur max. 20 JASSI teilnehmen.
    (Diese  Beschränkungen gelten selbstverständlich nicht für die lizenzierten Trainer und Jugendleiter, für welche ja dieser Lehrgang eigentlich ist. Diese Trainer und Jugendleiter werden von mir bis Ende des Monats auch direkt eingeladen.)
  • Die jeweiligen Teilnehmerzahlen aus den Gauen bzw. der BezJL müssen mir bis spätestens 26.01.2019 mitgeteilt werden. Als Mittagessen wird ein Schnitzel mit Pommes und Salat für 8,50 Euro angeboten. Bitte bei Bedarf mit der Teilnehmeranmeldung vorbestellen. Eigentlich ist es eine Selbstverständlichkeit, aber ich erwähne es trotzdem: Da das Schützenhaus in Lichtenfels bewirtschaftet wird, kann keine mitgebrachte Verpflegung eingenommen werden.
  • Sollte ein Gau, bzw. die BezJL dieses Angebot nicht nutzen wollen, bitte ich ebenfalls um eine kurze Mitteilung, da ich dann die Teilnehmerzahlen der übrigen Gaue anheben kann.

 

Mit freundlichem Schützengruß und den besten Wünschen für das kommende Weihnachtsfest sowie das neue Jahr!

Uwe Matzner
Referent Aus- u. Weiterbildung BSSB Bezirk Ofr.

 

 

 

 

Drucken
weiterlesen

BSSB-Info 12/2021:

Erleichterungen im Trainingsbetrieb auf unseren Schießständen

Mehr Infos

Schützengaue