Free cookie consent management tool by TermsFeed Free Privacy Policy Generator Bayerischer Sportschützenbund - Bezirk Oberfranken

21

Feb.

Bogen, Bogen-Liga

Bundesliga-Finale im Bogenschießen live bei Sportdeutschland.TV

Kein Bild verfügbar

BTS Bayreuth ringt um Meistertitel - sei live dabei!

Liebe Mitglieder,
liebe Freunde,
 
am kommenden Samstag, den 24. Februar, findet in Wiesbaden das Bundesliga-Finale im Bogenschießen statt. Die vier besten Süd-Vereine treffen auf die vier besten aus dem Norden und ermitteln den Deutschen Mannschaftsmeister 2024. Die 1. Mannschaft der BTS ist dabei!
 
Die Veranstaltung wird im Internet live auf SportdeutschlandTV übertragen. Laut Website findet die Übertragung ab ca. 13:30 Uhr statt:
https://sportdeutschland.tv/deutscher-schuetzenbund/bundesligafinale-bogen-2024-in-wiesbaden

Den Zeitplan findet sich unter:
 
Wer Weiteres wissen möchte, oder sogar Tickets benötigt, um direkt dabei zu sein, findet hier die passenden Infos:
https://www.dsb.de/bogensport/top-events/bundesligafinale 
 
Drücken wir unserem Team die Daumen für den entsprechenden Erfolg!
 
Alle ins Gold!
Thorsten Goetsch
Abteilungsleiter Bogen
TS 1861 Bayreuth
Drucken
weiterlesen

16

Feb.

Bezirksmeisterschaft, Sport

Vorschießen zu den Bezirksmeisterschaften 2024

Kein Bild verfügbar

Liebe Sportfreunde,

Anträge auf Vorschießen zu den Bezirksmeisterschaften 2024 müssen immer mit einschlägigem Formular gestellt werden.

Ein Antrag wird nur dann bearbeitet, wenn eine Bestätigung beigefügt ist.

Pro Disziplin ist jeweils ein separater Antrag zu stellen.

Ein Antrag auf Vorschießen muss bis spätestens Donnerstag der Vorwoche vor dem jeweiligen Wettkampftermin beim 1. BezSpL vorliegen.

Bei geschossener Gaumeisterschaft, wird das dort erzielte Ergebnis als Vorschießergebnis herangezogen. Sollte die Gaumeisterschaft vorgeschossen worden sein, bzw. in dieser Disziplin keine Gau-Meisterschaft durchgeführt worden sein, wird ein Vorschießen kurzfristig festgelegt. Die Startzeit wird nach Prüfung des Antrags dem Schützen bekannt gegeben.

Die Anträge inklusive Bestätigung können entweder per E-Mail an sport@bssb-ofr.de oder per Post (1. BezSpL Thomas Bader, Kreuzweg 3 in 91083 Igelsdorf) gesendet werden.

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Bader
1. Bezirkssportleiter

Drucken
weiterlesen

13

Feb.

Bogen-Liga, Bogen

Bayreuther Bogenschützen im Finale der Top Acht

Eines der acht besten Teams Deutschlands: BTS Bayreuth mit J. Hetz, F. Langhammer, S. Kaufmann, J. Lang, F. Babl & M. Schirrmeister (v.l.) Hevorragende Leistung auch von BTSII in der Regionalliga mit K. Schmidt, N. Bennemann, J. Nakott, Chr. Albrecht & S. Hanrieder (V. l.)

Besser hätte der letzte Liga-Wettkampftag für die Mannschaften der BTS kaum laufen können: Das Bundesliga-Team um Kapitän Mark Fichtner qualifizierte sich erneut für das Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Das bestreiten jeweils die besten vier Vereine aus den beiden Bundesligastaffeln Nord und Süd. Zudem verbesserte sich Drittliga-Aufsteiger BTS II im letzten Match des Tages noch von Rang Drei auf Zwei und ist nun Vizemeister der Regionalliga Süd.

Den letzten Wettkampftag in der ersten Bundesliga richtete die SGi Welzheim aus, einer der drei Vereine, die in der Südstaffel der Bundesliga noch um einen Platz im Finale der besten Acht kämpften. Die Top-Teams aus Tacherting und Ebersberg waren rechnerisch schon durch, die Welzheimer rangierten auf Platz Drei der Tabelle, dahinter folgten punktgleich die Teams aus Bayreuth und Villingen-Schwenningen.

Eine Vorentscheidung um Platz Vier fiel dann gleich im ersten Match des Tages: Bayreuth bezwang die Schwarzwälder mit 6:4. BTS-Mannschaftsführer Mark Fichtner hatte zum Auftakt Jakob Hetz und Mario Schirrmeister an die Schießlinie geschickt. Die beiden hatten gerade eine Woche zuvor die Bayerische Meisterschaft unter sich ausgemacht. Dazu nominierte Fichtner Franziska Langhammer, die als aktuelle Schweizer Meisterin seit dieser Saison die Bayreuther Mannschaft verstärkt. „Die Drei haben es mir mit einer konstanten Leistung auf höchstem Niveau leicht gemacht“, lobte Fichtner nach dem Wettkampf. „Wir konnten alle sieben Matches ohne Wechsel durchziehen.“

Es folgten weitere vier Siege bei nur zwei Niederlagen gegen Tacherting und Ebersberg. Weil die Schwarzwälder aus Villingen-Schwenningen Nerven zeigten, war den Bayreuthern schon zur Pause die Finalteilnahme nicht mehr zu nehmen. Mit dem letzten Match schloss Bayreuth sogar noch zu Welzheim auf Platz Drei auf: Nach 0:2-Rückstand besiegten Langhammer, Schirrmeister und Hetz die Truppe des Gastgebers souverän mit 6:2.

Das Finale der besten acht Vereine in Deutschland bestreiten damit aus dem Norden Sherwood BSC Herne, SV Querum, BSC BB Berlin und der SV Dauelsen. Aus dem Süden qualifizierten sich die FSG Tacherting, BSG Ebersberg, SGi Welzheim und TS 1861 Bayreuth.

Aufsteiger BTS II wird Vizemeister in der Regionalliga

Ein Platz im sicheren Mittelfeld der Regionalliga – das war vor der Saison das Ziel der zweiten Bayreuther Mannschaft gewesen. Die war in der Vorsaison zu ihrer eigenen Überraschung aus der Bayernliga in die Dritte Liga aufgestiegen. Doch mit jedem Wettkampftag festigte die Truppe um Kapitän Thorsten Goetsch ihren Platz in den Spitzenrängen. Dabei profitierte Goetsch nicht zuletzt vom breiten Kader, der Fichtner für die Erste Bundesliga zur Verfügung stand. Von ihm konnte Goetsch gleich drei Bundesligaschützen für Einsätze in der Regionalliga „ausleihen“. So unterstützten Katharina Schmidt, Christina Albrecht und Neil Bennemann seine beiden Stammkräfte Stefan Hanrieder und Jürgen Nakott.

Vor allen anderen hatte dann auch Bennemann mit einer herausragenden Treffsicherheit am letzten Wettkampftag den größten Anteil daran, dass die Bayreuther von den sieben anstehenden Matches fünf gewannen und nur zwei verloren. Sie verbuchten mit 10:4 Punkten die zweitbeste Tagesbilanz hinter Tabellenführer BS Eggenfelden (13:1). Die Niederbayern waren in der vorigen Saison aus der zweiten Bundesliga ab- und sind nun gleich wieder aufgestiegen.

Neben Bennemann schoss für Bayreuth noch die aktuelle Bayerische Meisterin Katharina Schmidt alle sieben Matches. Daneben setzte Goetsch abwechselnd Christina Albrecht und Stefan Hanrieder ein.

Vor dem letzten Duell des Tages stand der Podestplatz für die Bayreuther schon fest, Eggenfelden an der Tabellenspitze war nicht mehr einzuholen. Dann unterlagen die bis dahin Zweitplatzierten der BS Neumarkt den Eggenfeldenern mit 4:6, Bayreuth schlug das Team der SG Eichenlaub Pressath mit 6:2, kletterte damit noch an den Neumarktern vorbei und holte sich die Vizemeisterschaft in der Regionalliga Süd.

Jürgen Nakott


Weitere Informationen:

  • https://www.bssb-oberfranken.de/news.cfm?artikel=4439
Drucken
weiterlesen

12

Feb.

Kader (Kugel), Trainer (Gewehr)

Erfolge bei der Schülersichtung 2024

Schülersichtung 2024 Schülersichtung 2024 Schülersichtung 2024 Schülersichtung 2024 Schülersichtung 2024

Oberfrankens Nachwuchs besteht Bewährungsprobe auf der Olympia Schießanlage


Ein super Tag für unsere Oberfränkischen Schüler Luftgewehrschützen bei der gestrigen Sichtung für den Bayernkader.

Es wurden zwei Programme 3-Stellung 3x10 geschossen. 

Am Ende haben es Elisabeth Vock e von den AT Neudrossenfeld (Gau Süd) und Julia Kohlmann von der SG Kronach (Gau Nord) in den Bayerkader geschafft! Julia landete unter den besten 6 Schützen und darf zudem im Ländervergleich in Hannover starten. 

Auch unsere drei anderen Starter Emma Ruppert von Freischütz Hausen (Gau West) und Lotte Grünwald sowie Lukas Hagen (beide FSV Schnabelwaid im Gau Süd) zeigten sehr gute Leistungen. 

Wir sind sehr stolz auf unseren Nachwuchs!
 
Die Ergebnisse im Einzlnen finden sich auf dem BSSB Webportal:
https://www.bssb.de/sport/leistungskader/gewehrkader/ergebnisse
Drucken
weiterlesen

16

Jan.

Bezirksmeisterschaft, Sport

Bezirksmeisterschaft 2024 - Mitarbeitereinsatz

Kein Bild verfügbar

Unsere Aktiven brauchen Unterstützung!

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

wie im vergangenen Jahr, werden auch im Jahr 2024 die oberfränkischen Meisterschaften im Sportschießen im März/April/Mai durchgeführt. Um eine solche Großveranstaltung erfolgreich abwickeln zu können, benötigt die Bezirkssportleitung eine Vielzahl von qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie zum Gelingen der Ofr. Meisterschaft beitragen würden.

Die Mitarbeit wird Ihnen nach den üblichen Sätzen (Fahrt-Tagegeld-ggf. Unterkunft) vergütet (bitte Fahrgemeinschaften bilden).

Um planen zu können, bitte ich um eine zeitnahe verbindliche Rückmeldung mittels Formblatts bis zum 09.02.2024!

Bitte teilt mir auf der Rückantwort mit, welche Qualifikation Ihr als Schießstandaufsicht erworben habt. Entsprechendes bitte in meiner Abfrage ankreuzen. Solltet ihr noch Personen kennen, die gerne an der Bezirksmeisterschaft 2024 mithelfen wollen, dann leitet die Einladung bitte an sie weiter.

Thomas Bader
1. Bezirkssportleiter

Drucken
weiterlesen
News-Archiv RSS-Feed

71. Oberfränkischer Bezirksschützentag

am Sonntag, den 28. April,
in Speichersdorf

Mehr Infos

Neueste Downloads


Schützengaue

Termine

Um diese Funktion nutzen zu können, akzeptieren Sie bitte die Kategorie "Funktionale Cookies" in unserem Consent-Banner.
Einstellungen öffnen