ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent Bayerischer Sportschützenbund - Bezirk Oberfranken

10

Sep.

Verein, Verband

Bewegungsförderungsprogramm des Freistaats Bayern

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration

30,- Euro Gutschein für Grundschüler beim Beitritt in einen BSSB Verein

Liebe Schützenmeister,
liebe Vereinsvorsitzenden,

der Freistaat Bayern hat ein Förderprogramm für Grundschüler ins Leben gerufen, das den Neustart in den Vereinen unterstützen soll. Jeder Grundschüler erhält mit Schuljahresbeginn einen Gutschein in Höhe von 30 €, der bei Neueintritt in einen Sport- oder Schützenverein auf den Mitgliedsbeitrag angerechnet werden kann.

Um die Abwicklung für unsere Vereine so unbürokratisch wie möglich zu gestalten, wurde die Mitgliederverwaltung ZMI entsprechend angepasst.

Kommt ein Grundschüler mit einem solchen Gutschein in einen Schützenverein, muss das Mitglied lediglich im ZMI angelegt werden und im neu geschaffenen Feld „Gutschein“ ein Häkchen gesetzt werden. Ein separater Antrag ist nicht erforderlich, alles Weitere wickelt der BSSB mit den Bezirksregierungen ab.

Die Einzelheiten hierzu sowie eine Anleitung zur Eintragung im ZMI ist ebenso wie die entsprechende Richtlinie zum Förderprogramm ab sofort verfügbar.

Für weiterführende Informationen steht die BSSB Geschäftsstelle gerne zur Verfügung!

Mit bayerischem Schützengruß

Christian Kühn
1. Landesschützenmeister

Drucken
weiterlesen

04

Sep.

Sport, Behindertensport

Zwei Deutsche Meistertitel gehen nach Schnabelwaid

Sebastian Schmidt bei der DM 2021 Sebastian Schmidt bei der DM 2021 Sebastian Schmidt bei der DM 2021 Sebastian Schmidt bei der DM 2021 Sebastian Schmidt bei der DM 2021 Sebastian Schmidt bei der DM 2021

Sebastian Schmidt übertrifft den eigenen Vorjahreserfolg

Sebastian Schmidt vom FSV Schnabelwaid kann seinen Titel in der Disziplin Luftgewehr (Klasse LG SH2) bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften verteidigen und übertrifft auch in der Disziplin Luftgewehr Liegend (Klasse LG SH2) die Konkurrenz.

Somit gehen in diesem Jahr gleich zwei Meistertitel nach Schnabelwaid!

Während Sebastian Schmidt mit einem hervorragenden Ringergebnis von 632,4 Ringen (105,3 | 106,6 | 104,4 | 106,5 | 104,9 | 104,7) in der Disziplin Luftgewehr liegend mit nur 0,7 Ringen Vorsprung nach Bronze 2020 erstmals den Meistertitel errang, düpierte er in der Disziplin Luftgewehr mit einem Vorsprung von 6,7 Ringen bzw. 633,7 Ringen (106,2 | 106,2 | 105,2 | 106,5 | 104,7 | 104,9) die Konkurrenz und verteidigte seinen Meistertitel aus dem Vorjahr auf beeindruckende Weise.

Sein Trainingsfleiß und sein Ehrgeiz sind dabei die Basis für diese Erfolge.

Der Schützenbezirk Oberfranken gratuliert auf das herzlichste!

Alexander Hummel
1. Bezirksschützenmeister

Weitere Infos:

Drucken
weiterlesen

30

Aug.

Bezirksschützentag, Verband

Bezirksdelegiertenversammlung / Bezirksehrungsabend Oberfranken

Corona-Maßnahmen ab 23.08.2021

Corona-Pandemie führt im Landkreis Bamberg zu '3G-Regelung' und Hygienemaßnahmen

Liebe oberfränkischen Bezirks-Delegierten,
liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

auch der Landkreis Bamberg verzeichnet derzeit leider wieder steigende Inzidenzzahlen.

Damit gilt sowohl für die Bezirksdelegiertenversammlung als auch den Bezirksehrungsabend durch die 7-Tage-Inzidenz von 35 oder mehr in Innenbereichen die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet). Testungen bei einer 7-Tage-Inzidenz von 35 oder mehr sind besondere Voraussetzung für die Teilnahme an Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (z. B. öffentliche und private Veranstaltungen i. S. d. § 7   der 13. BayIfSMV, Sport- und Kulturveranstaltungen).

Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist damit nur mit einem aktuellen Impf-, Genesungs- oder Testnachweis möglich. Ausgenommen hiervon sind Personen unter 6 Jahren.

Die Sitzplatzkapazität wird nur mit maximal 50% ausgenutzt, wobei die Sitzabstände von 1,5m werden eingehalten werden.

Allen Teilnehmenden wünsche ich eine angenehme Anreise und trotz der Einschränkungen eine schöne Veranstaltung.

Mit oberfränkischen Schützengrüßen

Alexander Hummel
1. Bezirksschützenmeister


Weiterführende Links zum Thema:

Weiterführende Unterlagen zur Bezirksdelegiertenversammlung:

Drucken
weiterlesen

17

Aug.

Trainer (Gewehr), Kader (Kugel)

Franziska Knorn glänzte beim Landesschützenmeisterpokal

Bei dem diesjährigen Landesschützenmeisterpokal am 14.08.2021 auf der Olympia-Schießanlage in München/Hochbrück erreichte unsere oberfränkische Schützin Franziska Knorn einen grandiosen 1.Platz in der Disziplin Luftgewehr Juniorinnen I weiblich.

Unsere Franzi erreichte in einem spannenden Wettkampf 616,9 Ringe und ließ alle weiteren Konkurrentinnen hinter sich.

An diesem Tag nahmen 14 Schützinnen und Schützen aus unserem Bezirk teil. Am Vormittag fanden alle LG-Disziplinen statt. Alle schossen 60 Schuss auf Zehntel.

Neben unserer Siegerin Franzi starteten Annika Winkler (609,9 Ringe), Daria Schmidkunz (605,8 Ringe), Celina Daum (601,4 Ringe) und Carina Seifert (599,1 Ringe) bei den Juniorinnen. Alle können mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden sein.

Ebenfalls erreichten unsere Junioren sehr gute Ergebnisse. Jonas Thiem war der Beste Oberfranke auf dem 7. Platz mit 599,3 Ringen. Ihm folgten Yannick Sippel (596,4 Ringe), Hannes Müller (593,5 Ringe) und Bastian Wagner (578,3 Ringe).

In der Disziplin Jugend weiblich stellten wir 4 Starterinnen. Fiona Peckmann erreichte 583,9 Ringe, Lisa Retsch 571,6 Ringe, Katharina Sattler 564,0 Ringe und Christiane Thiem 562,6 Ringe. Bei der Jugend männlich erreichte Erik Schmidkunz einen guten 5. Platz mit 585,6 Ringen. Für unseren Nachwuchs war es bei diesem Wettkampf vor allem wichtig neue Wettkampferfahrung zu sammeln. 60 Schuss auf Zehntel ist doch für die Meisten noch ziemliches Neuland.

Am Nachmittag fand der KK 3x40 Wettkampf statt.

Bei den Juniorinnen erreichte Franziska Knorn den 6. Platz mit 1124 Ringen. Annika Winkler erzielte 1077 Ringe. Die Junioren schlugen sich ebenfalls tapfer. Yannick Sippel wurde 5ter mit 1079 Ringen. Ihm folgten Bastian Wagner mit 1058 Ringen und Hannes Müller mit 1056 Ringen.

Wir sind sehr stolz auf alle unseren oberfränkischen Starter!

Viele Grüße

Eure Bezirkstrainer Gewehr

Drucken
weiterlesen

16

Aug.

Waffen-/Sprengstoffgesetz, Aus-/Weiterbildung

Waffen- und Sachkundelehrgang (Vorankündigung)

Kein Bild verfügbar

angeboten d. die Kgl. privil. SSG Lichtenfels

Die Kgl. privil. Scharfschützengesellschaft Lichtenfels bietet 2021 wieder einen Waffen- und Sachkundelehrgang (inkl. Standaufsichtsausbildung) an.

Aufgrund der bestehenden Corona- Richtlinien sind pro Kurs nicht mehr als 30 Teilnehmer zugelassen, weswegen wir aufgrund der zahlreichen Nachfragen vorerst zwei Kurse eingeplant haben.

Diese sind wie folgt terminiert:

  • Schulung Kurs 1:    30.10.2021 und 31.10.2021
  • Schulung Kurs 2:    06.11.2021 und 07.11.2021
  • Prüfung für beide:   Sonntag, 14.11.2021

Für beide Kurse findet die Schießstandaufsichtenschulung am Donnerstag, den 11.11.2021, ab 19 Uhr statt.

Die konkrete Ausschreibung mit der Möglichkeit einer verbindlichen Anmeldung wird erst ab Montag, den 27.09.2021, erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass jeder Teilnehmer an den einzelnen Schulungs- und Prüfungstagen geimpft, genesen oder negativ getestet sein und das zu jedem Schulungs- und am Prüfungstag nachweisen muss.

Mit Schützengruß

Sanda Groß
Uwe Matzner
Andreas Nawrocki

Drucken
weiterlesen
News-Archiv RSS-Feed

Schützengaue