12

Jun.

Sport, Verband

Bayerische Meisterschaft 2019

Lageplan der Camp-Bereich der bayerischen Bezirke

Hinweise für Teilnehmer & Camper

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schützenfreunde,

wir freuen uns, Sie wieder im Rahmen der Bayerischen Meisterschaften auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück begrüßen zu können.

Großveranstaltungen wie die Bayerische Meisterschaften lassen sich nur durchführen, wenn die hierfür verbindlichen Regeln ausnahmslos befolgt werden. Wir appellieren deshalb an Ihr Verständnis und verweisen auf die nachfolgenden Punkte:

  • Für den Bezirk Oberfranken ist 1. BezSpL Walter Horcher Ansprechpartner für den provisorischen Campingbereich.
  • Die Stellplatzvergabe für Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte erfolgt mit Absprache des o. g. Beauftragen pro Bezirk, möglichst in den zugeteilten Bereichen.

Für die Nutzung des provisorischen Campingplatzes sowie der Parkflächen gelten folgende Regelungen:

  • Zur Benutzung des Campingplatzes sind ausschließlich aktive Sportler, offizielle Betreuer
    sowie Mitarbeiter bei den Bayerischen Meisterschaften zugelassen.
  • Der Campingplatz steht Ihnen ab 27.06.2019 bis längstens 15.07.2019 zur Verfügung.
  • Der Campingplatz ist durchgehend geöffnet, jedoch ist ab 22:00 Uhr auf einhaltung der Nachtruhe zu achten!

Ferner wird um Beachtung der folgenden Punkte gebeten:

  • Die Waffenaufbewahrung steht erst ab Donnerstag, dem 27.06.2019, zur Verfügung.
  • Sämtliche zur Meisterschaft mitgebrachten Schusswaffen dürfen über Nacht nicht auf dem Campingplatz aufbewahrt werden, sondern müssen in der Waffenaufbewahrung abgegeben werden. Die Einlagerung kostet 1,00 € j e Waffe bzw. 0,50 € pro Gepäckstück und Tag.
  • Nach Beendigung der Bayerischen Meisterschaft ist der Platz sauber zu hinterlassen. Sämtliche Campingutensilien, Müll, etc. müssen bei der Abreise wieder mitgenommen oder ordnungsgemäß entsorgt werden. Bei Zuwiderhandlungen wird die Entsorgung auf Kosten des Nutzers vorgenommen.
  • Rettungs- und Fluchtwege sind permanent freizuhalten, falsch parkende Fahrzeuge werden auf Kosten des Fahrzeughalters abgeschleppt. Wenn die Parkplätze belegt sind, wird der Parkplatz geschlossen. Fahrzeuge können dann lediglich zum Ausladen einfahren und müssen anschließend umgehend wieder ausfahren.
  • Der Müll ist selbst zu entsorgen, Müllsäcke müssen seitens der Teilnehmer vorgehalten werden. Die Öffnungszeiten der Wertstoffinsel werden ausgehängt. Zuwiderhandlungen ziehen einen Platzverweis nach sich.
  • Hunde sind an der Leine zu führen! Exkremente sind aufzusammeln und im Restmüll zu entsorgen! Halter von freilaufenden Hunden werden des Platzes verwiesen.
  • Holzkohlengrille sowie offene Feuer sind auf der gesamten Anlage strikt verboten! Beschädigungen an Bauten und/oder Pflanzen werden ausnahmslos zur Anzeige gebracht.
  • Die Sanitäranlagen sind pfleglich zu behandeln und sauber zu hinterlassen. Durch erhöhte Sauberkeit tragen Sie dazu bei, die Kosten stabil zu halten. Sachbeschädigungen werden ausnahmslos zur Anzeige gebracht.
  • Die in der Anlage befindlichen Sicherheitshinweise sind zwingend und ausnahmslos zu beachten, Zuwiderhandlungen können einen Platzverweis nach sich ziehen.
  • Die gastronomische Versorgung auf dem Gelände der Olympia-Schießanlage erfolgt ausschließlich durch den Pächter des Restaurants.

Bitte beachten Sie auch:

Wir hoffen auf ein gutes Gelingen der diesjährigen Veranstaltung. Deshalb appellieren wir an die Einsicht und Vernunft unserer Gäste, damit die Zeit auf der Olympia-Schießanlage allen in angenehmer Erinnerung bleibt.

Mit freundlichem Gruß

Karl-Heinz Gegner
1. Landessportleiter

Drucken
weiterlesen

11

Jun.

Behindertensport, Sport

Bayerische Behindertenmeisterschaft 2019

Meldezettel zur Bayerischen Behindertenmeisterschaft 2019

Meldungen nur über Schützenbezirk möglich!

Liebe Schützinnen und Schützen,

ich erinnere an die Ausschreibung für die Bayerische Körperbehindertenschaft 2019.

Die Anmeldung muss in diesem Jahr bis spätestens 22. Juli 2019 über die Bezirke erfolgen. Ausschreibung und Meldeblatt finden sich im Ausschreibungsheft 20019 oder im Downloadbereich unseres Webportals.

Meldungen bitte direkt an:

Karl Scharf
Siedlungsstr.7
96185 Schönbrunn i. Stgw.
k.scharf@bssb-ofr.de

                          
Mit besten Schützengrüßen

Karl Scharf
Referent für Menschen mit Behinderung im Bezirk Oberfranken

Drucken
weiterlesen

09

Jun.

Vorderlader, Sport

Vorderlader- und Pistolenvergleichskampf der Bezirke

Auch in diesem Jahr nahm der Schützenbezirk Oberfranken am Vorderlader- und Pistolenvergleichskampf der Bezirke in Bayern teil. Dieser findet jährlich auf der Schießanlage der HSG Regensburg statt. Jeweils 3 Schützen bilden in den Disziplinen Vorderlader Pistole, Vorderlader Revolver, Perkussionsgewehr, Freie Pistole und Sportpistole eine Mannschaft.

Im Vorderlader-Bereich wurden teilweise gute Ergebnisse erzielt.

Mit dem Perkussionsgewehr schafften in der Einzelwertung Werner Hackenschmidt den 2. Platz mit 147 Ringen und Bernd Schneider den 3. Platz mit 142 Ringen. Auch die Mannschaft konnte hier ergänzt mit Michael Ruschey den 1. Platz belegen.

In den Disziplinen Perkussionspistole und Perkussionsrevolver konnten keine Podestplätze erreicht werden.

Bei der Freien Pistole konnte die Mannschaft aus Oberfranken mit Dieter Hammerbacher, Christian Huber und Jan Wagner den 3. Platz für sich gewinnen.

Mit der Sportpistole konnte in der Einzelwertung Dieter Hammerbacher den 4. Platz sichern. Für die Mannschaft reichte es leider nur zum 5. Platz.

In der Gesamtwertung, bei der alle Einzelergebnisse aus Pistole und Vorderlader zusammengezählt werden, hatten wir leider keine Chance und wurden am Ende Fünfter.

Ich möchte mich auf diesen Weg noch bei den Verantwortlichen des Schützenbezirks Oberpfalz für die Organisation und den reibungslosen Ablauf der sehr gelungen Veranstaltung bedanken. Ebenso bedanke ich mich bei den Schützen für Ihre Bereitschaft, die Farben Oberfrankens zu vertreten!

Werner Hackenschmidt
Referent Vorderlader

Drucken
weiterlesen

02

Jun.

Senioren, Sport

Oberfränkische Schützen zum ersten Mal erfolgreich beim „Franken-Cup“ der Auflageschützen

Gemeinsames Gruppenbild

Vergleich der fränkischen Schützenbezirke gewonnen!

Mit einem Mannschaftsergebnis von 4703,6 Ringen konnte sich das Team aus Oberfranken vor Mittelfranken (4696) und Unterfranken (4695,2) erstmals den Sieg dieses Traditionsturnieres, das in diesem Jahr um Unterfränkischen Kleinlangheim ausgetragen wurde, sichern.

Auch in den Einzelwertungen waren die Oberfranken mit 9 Podest-Plätzen überaus erfolgreich.

Den ersten Platz erreichten Valerius Rack mit der Luftpistole und bei den Gewehrschützen Anna Elisabeth Prell bei den Senioren I, Birgit Engel (Sen. II), Rolf Zapf (Sen III). Karin Barth erreichte einen zweiten Platz bei den Senioren V. Vier dritte Plätze durch Volker Künzel, Rosemarie Arnold sowie Erika Popp und Karin Eckardt in Ihren Klassen rundete das ausgezeichnete Mannschaftsergebnis ab.

In den abschließenden Finals der besten acht Schützen jeder Waffenart waren die Oberfranken Rolf Zapf mit dem Gewehr sowie Valerius Rack (Pistole) nicht zu schlagen.

Im nächsten Jahr findet der Frankencup turnusmäßig in Oberfranken statt, hierfür sucht der Bezirksseniorenreferent Reinhard Mohr bereits jetzt einen geeigneten Schießstand.

Drucken
weiterlesen

02

Jun.

Oberfrankenliga LG, Sport

Aufstiegskampf in die Oberfrankenliga Luftgewehr entschieden

Aufstiegswettbewerb Oberfrankenliga Aufstiegswettbewerb Oberfrankenliga Aufstiegswettbewerb Oberfrankenliga

Aufstiegskampf in die Oberfranken-liga Luftgewehr bei der SSG Weidhausen durchgeführt

Nachdem die „regulären“ Aufsteiger SG 1354 Coburg 2 und SG 1868 Bad Berneck 2 schon feststanden, musste noch der durch den Aufstieg von der Priv. SG 1956 Ludwigsstadt in die Bayernliga „geschaffene“ freie Platz besetzt werden.

Den Schützen aus Schwürbitz und aus Leupoldsgrün merkte man an, unter welcher Anspannung sie standen. Beide Mannschaften wollten aufsteigen.

Ob die mitgereisten 14 Fans aus Leupoldsgrün den nötigen Ausschlag gaben? Am Ende gewannen die Leupoldsgrüner mit 1511 zu 1503 Ringen und ziehen in die höchste Liga des Bezirkes ein.

Drucken
weiterlesen
News-Archiv RSS-Feed