14

Mrz.

Verband, Waffen-/Sprengstoffgesetz

BSSB lehnt Entwurf zur Änderung des Waffenrechts entschieden ab - Aktualisiert

Sprechen Sie Ihre/n örtlichen Abgeordnete/n an und teilen Sie den Beitrag!

Zur geplanten Umsetzung der EU-Feuerwaffenrichtlinie in deutsches Recht hat das BMI den Schießsportverbänden einen Gesetzentwurf übermittelt und ein sehr knappes Zeitfenster zur Stellungnahme gesetzt.

Kurz gefasst: Der Bayerische Sportschützenbund e. V. lehnt den Gesetzesentwurf entschieden ab.

Der Entwurf kriminalisiert den ohnehin sehr restriktiven legalen Waffenbesitz in Deutschland und kann damit dem angestrebten Wesensgehalt der Richtlinie – die missbräuchliche Verwendung von Feuerwaffen für kriminelle Zwecke und die Bekämpfung des Terrorismus – nicht gerecht werden.

Hier finden Sie sämtliche aktuellen Informationen zum Thema:

Drucken
weiterlesen

12

Mrz.

Verband, Allgemein

Mailingliste für Vereine gestartet

Schneller Austausch von Vereinsnachrichten leicht gemacht im Schützenbezirk Oberfranken

Liebe Schützenfreunde,

vielfach wurde der Wunsch an die Geschäftsstelle herangetragen, eigene Veranstaltungen mit ortsübergreifendem Charakter per E-Mail innerhalb des Schützenbezirks weitergeben zu können.

Bekanntermaßen erlaubt das Datenschutzgesetz die Weitergabe der E-Mailadressen auch zwischen den Vereinen nicht. Um dennoch allen Vereinen die Möglichkeit zu geben, eigene Nachrichten schnell und unkompliziert weiterzugeben, wurde in Abstimmung mit dem BSSB Landesdatenschutzbeauftragten Mailingsliste für unsere Vereine angelegt, die

  • unter vereine(at)schuetzenbezirk-oberfranken.de erreichbar ist
  • von der Bezirks-Geschäftsstelle verwaltet wird
  • vom Webteam moderiert wird
  • und mit den E-Mailadressen der im ZMI-Client eingetragenen Sportleiter, Schützenmeister und 1. Vorsitzenden der Vereine Oberfrankes befüllt wurde.

Jeder Listenteilnehmer hat eine Begrüßungsmail mit sämtlichen Nutzungsinformationen erhalten und kann

Die an die Mailingsliste gerichteten Nachrichten werden erst nach Freigabe durch das Webteam an die Liste weitergegeben und sollten

  • von bezirksweitem Interesse sein
  • keine Anhänge mit mehr als 500kb enthalten
  • im Footer detaillierte Angaben über den Versender (Verein, Name, Kontakt-Daten) enthalten.

Für Rückfragen bei der Nutzung steht die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Mit oberfränkischen Schützengrüßen
Alexander Hummel

Drucken
weiterlesen

09

Mrz.

Jugend, Sport

Shooty Cup 2019

Gruppenbild aller Teilnehmer am Shooty-Cup 2019 Es wird um jeden Ring gerungen...

Bezirksentscheid in Pettstadt durchgeführt

Am 09. März fand der Shooty Cup auf Bezirksebene im Schützenhaus der Freihand Schützen Pettstadt statt. Es kämpften insgesamt acht Mannschaften aus den Gauen West, Süd und Nord-Ost um gute Platzierungen. Die Schüler schossen auf eine 20 Schussserie, durch die die Teilnehmer für den Landesentscheid ermittelt wurden.

1.Platz wurden die Schützen von dem SV Fichtelgebirge 1

        mit 357 Ringen von den Schützen Scharf Felix und Bocskor Attila.

2.Platz wurden die Schützen dem SV Fichtelgebirge 3

        mit 344 Ringen von den Schützen Geyer Nico und Fiedler Anna.

3.Platz wurden die Schützen von den A.T. Neudrossenfeld

        mit 344 Ringen von  den Schützen Richter Marie und Peckmann Fiona.

4.Platz wurden die Schützen von der ASG Hofer Bamberg

        mit 308 Ringen von den Schützen Kosch Cosima und Stenglein Anna.

5.Platz wurden die Schützen der FSV Schnabelwaid – Preunersfeld

        mit 307 Ringen von den Schützen Thiem Christiane und Gebhardt Philipp.

6.Platz wurden die Schützen der ZST Weidesgrün

        mit 304 Ringen von den Schützen Petrasek Michal und Schmidt Leopold.

7.Platz wurden die Schützen von der SG Sparneck 1

        mit 302 Ringen von den Schützen Retsch Tim und Retsch Lisa.

8.Platz wurden die Schützen der SG Sparneck 2

        mit 272 Ringen von den Schützen Schneider Ben und Bauer Luis.

Sämtliche Ergebnisse (Einzel- und Mannschaftswertung) finden sich auf der Ergebnisliste.

Die Bezirksjugendleitung bedankt sich bei allen teilnehmenden Vereinen und vor allem bei den Freihand Schützen Pettstadt für die kostenfreie Bereitstellung ihres Vereinsheimes und des Schießstandes.

Die Verantwortlichen des Shooty Cup`s freuen sich schon heute auf das nächste Jahr auf eine rege Teilnahme von Vereinen aus dem gesamten Schützenbezirk Oberfranken.

Tobias Horcher
2. BezJL

 

Drucken
weiterlesen

01

Mrz.

Bayernliga, Sport

Fans zur Unterstützung gesucht

Bayernliga Finaltag Bayernliga Finaltag

Finale in der Bayernliga Luftgewehr LIVE

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr hat die SG Bad Berneck auch 2019 wieder die große Ehre, das Finale der Bayernliga Luftgewehr ausrichten zu dürfen.

Eingeladen in Bad Bernecker Dreifachturnhalle (Klang 15, 95460 Bad Berneck) sind die Fans sämtlicher antretender Vereine. Allerdings brauchen natürlich unsere oberfränkischen Mannschaften Eure lautstarke Unterstützung- kommt vorbei und erlebt hochklassigen Schießssport vor ganz großer Kulisse!

Auf Euer Kommen freut sich die SG 1868 Bad Berneck!

 

Drucken
weiterlesen

28

Feb.

Bogen, Bogen-Meisterschaften

Weltrekord durch Oberfränkische Bogenschützin

Claudia Wohlleben (ATSV Oberkotzau) erzielte sagenhafte 573/600 Ringe und einen neuen Hallen-Weltrekord.

Deutscher Rekord entpuppt sich im Nachhinein als Weltrekord

Der von Claudia Wohlleben, anlässlich der Landesmeisterschaft Bogen Halle am 20.1.2019 aufgestellte Deutsche Rekord, entpuppte sich im Nachhinein als Weltrekord.

Hierfür gratulieren wir Claudia von ganzem Herzen für diesen großartigen Erfolg!

Die von Claudia Wohlleben, deren Stammverein der ATSV Oberkotzau ist, erzielten sagenhafte 573 Ringe von 600 möglichen Ringen bei 60 Pfeile bedeuten auch einen neuen Hallen-Weltrekord. Dieser wurde zwischenzeitlich auch bestätigt. Sie verbesserte damit den seit 2002 bestehenden Weltrekord der belgischen Sportlerin um einen Ring.

Nachfolgend eine paar Anmerkungen zur Claudias sportlichen Werdegang:

1976 im Alter von 13 Jahren begann sie  mit dem Bogensport. 1980 gewann Sie den ersten Bayerischen Meistertitel in der Jugendklasse. Ende der 80ziger Jahre wurde Claudia in den Deutschen Nationalkader berufen, da sie sehr gute Leistungen und Platzierungen  bei Gau-, Bezirks-, Landesmeisterschaften bis hin zu den Deutschen Meisterschaften sich erarbeitet hat.

Als Lohn dafür gewann Claudia u.a. ein mit einem sehr stark besetzen Teilnehmerfeld das Turnier in den Niederlanden. Ab 1991 bis 1996 zog sich Claudia aus dem Wettkampfsport zurück und widmete sich Ihren Kindern die in der Zeit zur Welt kamen.

Nach Ihrer Rückkehr nach Oberkotzau und zum ATSV Oberkotzau begann das Training wieder im vollen Umfang.

1997 begann die 1. Mannschaft des ATSV Oberkotzau der Claudia angehörte,  mit der Teilnahme am Ligasystem des Deutschen Schützenbundes. 2003 stiegen Sie mit der Mannschaft in die erste Bundesliga auf und Claudia war beste Bogensportlerin und Stammschützin unserer Bundesligamannschaft.

4 x erreichte sie den dritten Platz bei Deutschen Meisterschaften. 2018 wurde Sie nur ganz knapp geschlagen Deutsche Vizemeisterin in der Halle. Im Sommer 2018 war es dann soweit - Deutsche Meisterin WA (im Freien) Claudia Wohlleben.

Bei der Bayerischen Meisterschaft Bogen Halle am 20.02.2019 schoss Claudia Wohlleben mit 573 Ringen einen neuen Weltrekord in der Damen Masterklasse.

Zur Zeist ist Claudia Amtierende Bayerische Meisterin, Amtierende Deutsche Meisterin und hält den Deutschen Rekord in der Damen Masterklasse Recurve.

Herzlichen Dank und große Anerkennung für Deine Leistung.

Claudia mach weiter so, du bist ein Vorbild, es gibt noch ein paar Ziele ....

Thomas Hoffmann
Referent Bogen

Drucken
weiterlesen
News-Archiv RSS-Feed