21

Sep.

Jugend, Aus-/Weiterbildung

Dezentrale Ausbildung zum „Jugendassistent/in“ (JASSI) 2018

JASSI 2018JASSI 2018

Die oberfränkische Schützenjugend lädt zur dezentralen Ausbildung für angehende Jugendleiter/-innen vor Ort ein, um den Teilnehmern Zeit und Fahrtkosten zu ersparen.

Diese Ausbildung ermöglicht eine Grundlagen-Qualifikation für die Beaufsichtigung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen.

Sie wird in zwei Bausteinen angeboten:

  • Jugendbetreuer/in in 22 Unterrichtsstunden von Freitagabend bis Sonntagnachmittag (Abschluss mit Teilnahmebescheinigung)
  • Jugendassistent/in in 18 Unterrichtsstunden von Samstagmorgen bis Sonntagnachmittag (Abschluss mit Ausweis)

Die Ausbildungsreihe findet am 18. bis 20. Mai sowie am 26. und 27. Mai 2018 im Schützengau Ofr-Süd (Neudrossenfeld) statt.

Die Ausschreibung gilt zunächst in erster Linie für oberfränkische Teilnehmer und ist begrenzt (25). Interessenten von Nachbarbezirken können sich unter Vorbehalt anmelden und werden berücksichtigt, wenn der Lehrgang die erforderliche Teilnehmerzahl nicht erreicht.

Eine Anmeldung ist unter Verwendung des Anmeldeformulars direkt bei mir (Zum Weidig 36, 96138 Burgebrach; E-Mail: t.nitschke@bssb-ofr.de) möglich.

Tobias Nitschke
1. Bezirksjugendleiter

Drucken
weiterlesen

25

Jun.

Jugend, Sport

Bayernpokal 2017

Die Luftpistolenschützen beim Bayernpokal 2017 (ohne Ronja Präcklein, Florian  Gläßer und Jonas Schmailzl -  waren mit Kerstin Schmidt auf  der Schießanlage unterwegs) mit Betreuer Peter Baldauf.Die Luftpistolenschützen beim Bayernpokal 2017 (ohne Ronja Präcklein, Florian  Gläßer und Jonas Schmailzl -  waren mit Kerstin Schmidt auf  der Schießanlage unterwegs) mit Betreuer Peter Baldauf. Die oberfränkischen Gewehr-VertreterDie oberfränkischen Gewehr-Vertreter Unsere erfolgreichen BogenschützenUnsere erfolgreichen Bogenschützen

Liebe Schützenfreunde,

unsere oberfränkische Auswahl hat am vergangenen Wochenende am Bayernpokal teilgenommen:

Die Bogenmannschaft des Bezirks war mit dem dritten Platz in diesem Jahr sehr erfolgreich. Mit 3499 Ringen war sie sogar noch besser als die ebenfalls drittplatzierte Mannschaft von 2014.

Neben den bereits gut erfahrenen Jugendklasslern um Bayernkaderschütze Neil Bennemann, Carola Michl und Richard Guballa schlugen sich vor allem die Schüler A Judith Römer und Luisa Wiesbeck sehr gut. Für Felix Kutnar (ebenfalls Schüler A) und die beiden Schüler B Liesbeth Stengel und Paul Schramm war es auf dem Bayernpokal eine ausgezeichnete Premiere. Ergänzt wurde das Team durch Moritz Kreuz aus Rehau in der Juniorenklasse als einzigem Kaderexternen, der sich aber bestens einfügte.

Insbesondere erfolgreich war Oberfranken im Schüler B Bereich, auf dem seit Jahren das Hauptaugenmerk liegt. Hier zeigte sich nachhaltig, dass die frühe Aufbauarbeit im Schüler C Bereich Früchte trägt. Mit Platz 1 und Platz 2 in der ersten Wertungsrunde Schüler B erfüllen sie ideal alle Vorgaben. Im allgemeinen Sportteil (zweiter Teil) haben wir zugegebenermaßen noch Arbeit zu leisten.

Alle Ergebnisse im Einzelnen finden sich in der offiziellen Ergebnisliste der BSSJ.

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Schützinnen und Schützen, die unseren Bezirk in Hochbrück vertreten haben!

Eure
Bezirksjugendleitung

Drucken
weiterlesen

17

Mai

Jugend, Sport

RWS ShootyCup 2017

Kein Bild verfügbar

Am 07.05.2017 fand der Shooty Cup auf Bezirksebene im Schützenhaus Bad Berneck statt. Es kämpften 8 Mannschaften aus den Gauen West, Süd und Nord. Die Schüler schossen auf eine 20 Schussserie, durch die die Teilnehmer für den Landesentscheid ermittelt wurden.

1.Platz wurden die Schützen von den AT Neudrossenfeld 1

Mit 364 Ringen von den Schützen Lochmüller Vanessa und Seifert Carina

2.Platz wurden die Schützen der FSV Schnabelwaid – Preunersfeld 1

Mit 359 Ringen von den Schützen Thiem Jonas und Schreml Antonia

3.Platz wurden die Schützen von den Sportschützen 1970 Merkendorf 1

Mit 354 Ringen von  den Schützen Jahnel Kira und Müller Hannes

4.Platz wurden die Schützen von Freischütz Hausen

Mit 339 Ringen von den Schützen Wagner Bastian und Sürjalainen

5.Platz wurden die Schützen der FSV Schnabelwaid – Preunersfeld 2

Mit 335 Ringen von den Schützen Schrödel Konstantin und Pscheidl Lea

6.Platz wurden die Schützen der SVF 2

Mit 321 Ringen von den Schützen Scharf Felix und Schmidkunz Erik

7.Platz wurden die Schützen von Hubertus Trailsdorf

Mit 320 Ringen von den Schützen Linz Franziska und Neubauer Lukas

8.Platz wurden die Schützen der SVF 1

Mit 248 Ringen von den Schützen Berger Antonia und Krüger Samuel

(Vgl. auch Ergebnisliste.)

Die Bezirksjugendleitung bedankt sich bei allen teilnehmenden Vereinen und vor allem bei und Gertrud und Melanie Moroskow aus dem Gau West für die tolle Planung und Durchführung des Shooty Cups 2017 und dem  Schützenverein Bad Berneck mit Peter Baldauf, für die Bereitstellung ihres Vereinsheimes und des Schießstandes, sowie der wunderbaren Bewirtung.

Die Verantwortlichen des Shooty Cups freuen sich schon heute auf das nächste Jahr auf eine rege Teilnahme von Vereinen aus dem Gesamten Schützenbezirk Oberfranken.

Drucken
weiterlesen

05

Apr.

Jugend, Verband

JuLeiCa-Aufbauschulung im Gau Oberfranken-West ein voller Erfolg

Teilnehmer und Referenten der JuLeiCa Schulung in MerkendorfTeilnehmer und Referenten der JuLeiCa Schulung in Merkendorf

Am 18. März veranstaltete die Bayerische Schützenjugend eine Juleica Fortbildung. Die Veranstaltung fand im Schützenhaus in Merkendorf statt und war auch als Weiterbildungsmaßnahme für VÜLer bzw. Trainer geeignet. Referentin Melanie Moroskow begrüßte 24 Teilnehmer aus verschiedenen Bezirken.

Nach der Begrüßung und dem organisatorischen Überblick über den Tagesablauf begann sie mit den Ausführungen über sexuelle Gewalt. Anschaulich mit Hilfe einer PowerPoint Präsentation informierte sie über die verschiedenen Möglichkeiten der sexuellen Übergriffe und zeigte Möglichkeiten auf, wie man bei Verdachtsfälle reagieren soll. Leider werden aber auch nicht alle Fälle bekannt, warum das so ist durften die Teilnehmer in einer Gruppenarbeit erarbeiten. Die Teilnehmer mussten in die Rollen der Täter oder Opfer schlüpfen und die verschiedenen Argumente dafür aufführen. Unterbrochen wurde das Thema noch durch eine Mittagspause.

Anschließend wurden noch die organisatorischen Strukturen der Jugendarbeit vom Bayerischen Jugendring bis auf Kreis- bzw. Stadtebene gezeigt. Welche Möglichkeiten es für Zuschüsse gibt und wie diese beantragt werden sollten. Weiteren Fördermöglichkeiten, die es für ehrenamtliche Jugendarbeit gibt. Nach einigen weiteren Informationen erhielt jeder Teilnehmer eine Bestätigung. Auch bestand die Möglichkeit, die Juleica Card gleich vor Ort online zu beantragen.

Heike Wagner
1. Gaujugendleiterin

Drucken
weiterlesen

09

Jan.

Jugend, Verein

Jugendsportgruppe der SG Coburg nimmt am Christmas Cup in Suhl teil

Christmas Cup 2016Christmas Cup 2016 Christmas Cup 2016Christmas Cup 2016

Über die Bundeslandesgrenze nach Thüringen schaute die Jugend-Sportgruppe der SG Coburg und konnte sehr erfolgreich im Schießsportzentrum Suhl an dem mit 243 Teilnehmern aus 41 Vereinen ausgebuchten Christmas Cup teilnehmen.

Dieser bundesweit ausgeschriebene Pokalwettbewerb wird jährlich vom Thüringer Schützenbund zur Jugendförderung ausgeschrieben und in der Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole, laufende Scheibe und Bogen angeboten.

Die Coburger Gruppe konnte die offene Klasse Herren Luftgewehr gewinnen. Hier erreichte Kevin Schugk mit 385 Ringen das beste Ergebnis.

In der Luftgewehr Junioren Klasse männlich erreichte Florian Zosig mit 387 Ringen den 2. Platz gefolgt vom Teamkollegen Christian Blasberg mit 369 Ringen auf dem 3. Platz.

Aus dem Coburger Patenverein Ludwigstadt konnte bei den weiblichen Juniorinnen Lina-Marie Harnisch mit 383 Ringen den 4. Platz mit dem Luftgewehr ergattern.

Seinen ersten Einsatz in der Jugendklasse hatte Jonas Schmailzl in der Disziplin Luftpistole Jugend. Er konnte sich auf dem 20. Platz im guten Mittelfeld seiner Klasse positionieren. Für ganzen 4 Monaten Ausbildung eine sehr gute Leistung und die erste Wettkampferfahrung.

Die jüngsten Teilnehmer dieser Gruppe waren Cathy Vonderlind und Maximilian Florschütz in der Schülerklasse Luftgewehr. Sie konnten mit gleichen Ringzahlen bei den Mädel`s den 5. Platz und bei den Jung`s den 9. Platz erreichen und landeten somit im vorderen Mittelfeld ihrer Klassen.

Alle Ergebnisse sind auf der Homepage der Thüringer Schützenjugend zu finden.

Das “Rüber schauen” hat Spaß gemacht, war eine sehr gut ein Erfahrung dazu sehr erfolgreich. Sehr zufrieden konnten die Betreuer J. Schmailzl und Barbara Florschütz mit den Kids nach Hause fahren und am Abend die Weihnachtsfeier der SG Coburg genießen.

Viele liebe Grüße und ein gutes neues Jahr 2017
Barbara Florschütz

 

Drucken
weiterlesen

18

Aug.

Kader (Kugel), Jugend

Nachbericht zum Landesschützenmeisterpokal 2016

Impressionen vom Landesschützenmeisterpokal 2016Impressionen vom Landesschützenmeisterpokal 2016 Impressionen vom Landesschützenmeisterpokal 2016Impressionen vom Landesschützenmeisterpokal 2016 Impressionen vom Landesschützenmeisterpokal 2016Impressionen vom Landesschützenmeisterpokal 2016 Impressionen vom Landesschützenmeisterpokal 2016Impressionen vom Landesschützenmeisterpokal 2016

Nur 2 Wochen nach dem Landesjugendpokal fand am 13.08.2016 der Landesschützenmeisterpokal auf der Olympia-Schießanlage statt.

Insgesamt konnten 15 Schützinnen und Schützen der Jugend- und Juniorenklasse aus Oberfranken an diesem Wettkampf teilnehmen. Geschossen wurden die Disziplinen LG 40 Schuss/LG 60 Schuss und KK 3x20/KK 3x40.

Unsere LG-Juniorinnen konnten zum Teil sehr gute Ergebnisse erzielen.  Allen voran landete Jasmin Ferlein mit 392 Ringen auf dem 6. Platz. Auch Ronja Just erzielte ein sehr gutes Resultat. Sie schoss 388 Ringe und erreichte damit Platz 15. Lina-Marie Harnisch erzielte 380 Ringe, Luisa Graumann 379 Ringe und Linda Koch 377 Ringe. Die Junioren konnten sich leider nicht im vorderen Feld platzieren. Florian Zosig erreichte 572 Ringe, Sebastian Jentsch 570 Ringe und Jonathan Kummetz 562 Ringe.

Bei der weiblichen Jugend konnte Franziska Knorn das Beste Ergebnis erzielen. Sie hatte 385 Ringe und schoss sich damit auf Platz 10. Dahinter folgten Franziska Kaul mit 380 Ringen, Sonja Baderschneider mit 376 Ringen und Annika Winkler mit 361 Ringen. Bei den Jungs schoss Jannick Zeidler mit 577 Ringen ein sehr gutes Resultat. Er landete damit auf Platz 5. Yannick Just hatte 563 Ringe.

In den KK-Wettbewerben bei den Juniorinnen war ebenfalls Jasmin Ferlein die Beste. Sie kam mit 552 Ringen auf Platz 15. Luisa Graumann erreichte 540 Ringe, Linda Koch 532 Ringe und Lina-Marie Harnisch 527 Ringe. Bei unseren Junioren erzielte Sebastian Jentsch mit 1103 Ringen und Platz 12 das Beste Ergebnis. Markus Lischke schoss 1096 Ringe und Jonathan Kummetz 1079 Ringe.

Bei den Jugendlichen platzierte sich Franziska Knorn mit einem Spitzenergebnis von 551 Ringen auf Platz 5. Franziska Kaul schoss 539 Ringe und Annika Winkler 516 Ringe.

Wie immer vielen Dank an Manuel Knorn für die tollen Bilder.

Sabrina Bär
Bezirkstrainerin Gewehr

Drucken
weiterlesen

15

Aug.

Kader (Kugel), Jugend

Nachbericht zum Landesjugendpokal 2016

Unser Kader zum Landesjugendpokal 2016Unser Kader zum Landesjugendpokal 2016

Unsere Bezirksmannschaft zum diesjährigen Landesjugendpokal am 31.07.2016 bestand aus folgenden Schützen der Schüler- und Jugendklasse: Laura Wachter, Katja Linz, Bastian Wagner, Franziska Knorn, Annika Winkler und Franziska Kaul. Geschossen wurde ausschließlich die Disziplin LG 3x20.

In der Schülerklasse weiblich konnte Laura Wachter das Beste Resultat erzielen. Sie konnte mit 574 Ringen den 6. Platz erreichen. Katja Linz schoss ebenfalls ein gutes Ergebnis und platzierte sich mit 571 Ringen auf dem 9. Rang. Bastian Wagner hatte ebenfalls 571 Ringe und sicherte sich somit in der Schülerklasse männlich den 8. Rang.

In der Jugendklasse weiblich war Franziska Kaul die Beste aus Oberfranken. Sie schoss 577 Ringe und reihte sich mit ihrem Ergebnis auf Platz 8 in der Gesamtwertung ein. Franziska Knorn und Annika Winkler folgten auf den Plätzen 10 und 11 mit jeweils 572 Ringen.

Insgesamt konnte unsere Bezirksmannschaft den 4. Platz erreichen.

Im Anschluss wurde noch der Preis der Bayerischen Schützenjugend ausgeschossen. Hier durfte die jeweils Beste Schützin im Vorkampf eines jeden Bezirks in der Schüler- und Jugendklasse teilnehmen. Für Oberfranken nahm Laura Wachter am Finale der Besten 8 teil. Sie platzierte sich am Ende auf Platz 7. Franziska Kaul war die Starterin in der Jugendklasse. Sie erreichte Platz 8.

Die Ergebnisse im Einzeln finden sich auf der Webseite der BSSJ.

Sabrina Bär
Bezirkstrainerin Gewehr

Drucken
weiterlesen

05

Jul.

Kader (Kugel), Jugend

Nachbericht zum Bayernpokal 2016

Die 50m Stände in der KK HalleDie 50m Stände in der KK Halle Auch in der LG-Halle sind unsere Schützen am Start (1)Auch in der LG-Halle sind unsere Schützen am Start (1) Auch in der LG-Halle sind unsere Schützen am Start (2)Auch in der LG-Halle sind unsere Schützen am Start (2)

Am 18. Juni 2016 fand der Bayernpokal auf der Olympia-Schießanlage in München/Hochbrück statt, an dem insgesamt 22 Gewehrschützinnen und Schützen unseres Bezirks teilnahmen. Geschossen wurden die Disziplinen LG-Schüler, LG Jugend, LG Junioren, LG 3-Stellung Schüler und KK 3x20 Jugend/Junioren.

In der LG Schülermannschaft starteten die Schützen Laura Wachter, Vanessa Lochmüller und Katja Linz. Bastian Wagner, Swen Schüßler und Maximilian Florschütz konnten in dieser Disziplin als Einzelschützen starten. Beste Schützin war Laura Wachter auf Platz 20 mit 187 Ringen. Katja Linz folgte auf Platz 23 mit ebenfalls 187 Ringen. Vanessa Lochmüller erreichte Platz 29 mit 184 Ringen. Bastian Wagner schoss 182 Ringe (Platz 35), Maximilian Florschütz 179 Ringe (Platz 40) und Swen Schüßler 174 Ringe (Platz 41). Die Mannschaft belegte insgesamt Platz 7.

Unsere Jugendmannschaft bestand aus Alina Kolmer, Yannick Just, Max Sattler und Christopher Herlitz. Als Einzelschützen gingen Franziska Knorn und Annika Winkler für Oberfranken an den Start. Unsere Mannschaft belegte Platz 8. Bester Schütze war Yannick Just mit 375 Ringen auf Platz 29. Max Sattler sicherte sich mit 374 Ringen Platz 31. Annika Winkler und Franziska Knorn belegten mit 372 und 369 Ringen die Plätze 34 und 37. Alina Kolmer schoss 366 Ringe (Platz 40).

Die Junioren starteten mit folgender Mannschaft: Lina-Marie Harnisch, Florian Zosig, Franz Hartung und Jutta Freiberger. Einzelstarter waren Sonja Schmitt und Ronja Just. Die Beste Platzierung konnte Lina-Marie Harnisch mit 385 Ringen und Platz 24 erreichen. Florian Zosig und Franz Hartung kamen auf jeweils 383 Ringe und die Plätze 28 und 29. Ronja Just schoss 376 Ringe (Platz 42), Jutta Freiberger 375 Ringe (Platz 43) und Sonja Schmitt 358 Ringe (Platz 47). Die Mannschaft platzierte sich insgesamt auf Platz 6.

Unsere LG 3-Stellungsmannschaft konnte sich den 7. Platz sichern. In der Mannschaft schossen Katja Linz 284 Ringe (Platz 16), Vanessa Lochmüller 280 Ringe (Platz 24) und Laura Wachter 275 Ringe (Platz 31). Bastian Wagner erreichte als Einzelschütze mit sehr guten 287 Ringen die Beste Platzierung (Platz 10). Maximilian Florschütz und Swen Schüßler kamen auf Platz 34 und 35 mit 265 bzw. 263 Ringen.

Die KK 3x20 Mannschaft konnte in der Gesamtwertung Platz 6 erreichen. Die Mannschaft bestand aus 4 Schützen in der Juniorenklasse und 2 Schützen in der Jugendklasse. Hier schoss Jonathan Kummetz 547 Ringe (Platz 22), Lina-Marie Harnisch 544 Ringe (Platz 25), Annika Winkler 540 Ringe (Platz 10; Jugend), Franzi Knorn 535 Ringe (Platz 12; Jugend), Markus Lischke 532 Ringe (Platz 32) und Tim Förster 519 Ringe (Platz 36). Luisa Graumann belegte als einzige Einzelschützin Platz 30 mit 534 Ringen.

Die Ergebnisse des Bayernpokals 2016 sind ebenso verfügbar.



Sabrina Bär
Bezirkstrainerin Gewehr

Drucken
weiterlesen

14

Mai

Jugend, Sport

Bezirksentscheid Oberfranken RWS Shooty Cup 2016

Die zufriedenen Starter aus Oberfranken mit 2. BezJL Fabian Wäschenfelder (links) und 3. BezJL Jan-Niklas Hoffahrt (rechts)Die zufriedenen Starter aus Oberfranken mit 2. BezJL Fabian Wäschenfelder (links) und 3. BezJL Jan-Niklas Hoffahrt (rechts)

Creidlitz. Am 14. März trafen sich die oberfränkischen Schüler zum Bezirksentscheid des RWS Shooty Cup 2016. Das Schießen fand nach einer erfolgreichen Durchführung im Jahr 2015 wieder auf der Schießanlage des Schützenvereins Creidlitz im Gau Oberfranken Nord statt.

Insgesamt gingen sieben Mannschaften aus sechs Vereinen an den Start, um die Qualifikation für den Landesentscheid auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück erreichen zu können. Alle Teilnehmer zeigten gute und konzentrierte Leistungen, die sich auch in den durchweg guten Ergebnissen widerspiegelten.

Den oberfränkischen Bezirksentscheid gewann in diesem Jahr die Mannschaft der SG Neudrossenfeld mit den Schützen Vanessa Lochmüller (184 Ringe) und Katja Linz (176 Ringe). Das beste Einzelergebnis erzielte Bastian Wagner von Freischütz Hausen mit 185 Ringen. Die Jugendleitung des Bezirks Oberfranken bedankt sich bei allen Teilnehmern, ihren Jugendleitern und Eltern, sowie beim ausrichtenden Verein für den reibungslosen Ablauf.

Wir wünschen allen „Gut Schuss!“ und viel Erfolg beim Landesentscheid in München.


Drucken
weiterlesen

10

Mai

Jugend, Verband

Einladung zum 34. Ordentlichen Bezirksjugendtag

Sehr geehrte Delegierte,
liebe Gaujugendleiter,
liebe Oberfränkische Schützenjugend,

hiermit lade ich Euch recht herzlich unter Bekanntgabe der Tagesordnung zum diesjährigen Bezirksjugendtag am Sonntag, den 12.06.2016, ab 14:00 Uhr in das Schützenhaus der ZiSt SG Schney (Friedrich-Ebert-Straße 111, 96215 Lichtenfels/Schney) ein.

Ich muss Euch leider auf einige negative Entwicklungen hinweisen: Zum diesjährigen Bezirksjugendtag werden mein Stellvertreter Fabian Wäschenfelder und ich aus beruflichen und privaten Gründen zurücktreten.

Wir bitten Euch deshalb, wenn Ihr interessiert seid oder, wenn Ihr jemanden kennt, der Interesse an einem unserer Posten zeigt, meldet Euch bitte bis zum 01.06.2016 bei unserem 1. Bezirksschützenmeister Alexander Hummel oder bei Fabian und mir.

Mit freundlichem Schützengruß


Patrick Müller
1. Bezirksjugendleiter Oberfranken

Drucken
weiterlesen

JASSI Verlängerung

Wir freuen uns auf Ihre/Eure Anmeldungen zu unserem Erste-Hilfe-Kurs für Kinder u. Jugendliche!

Mehr Infos