20

Mrz.

Aus-/Weiterbildung, Aus-/Weiterbildung

Elemente des Mentaltrainings im Trainingsalltag und Wettkampf

Referentin Frau Ute Back (Bezirksjugendleiterin aus Unterfranken und Mentaltrainerin C)Referentin Frau Ute Back (Bezirksjugendleiterin aus Unterfranken und Mentaltrainerin C) Gespannte Zuhörer in LichtenfelsGespannte Zuhörer in Lichtenfels Gespanntes Auditorium mit u. a. Bezirkstrainerin Pistole Kerstin Schmidt (rechts)Gespanntes Auditorium mit u. a. Bezirkstrainerin Pistole Kerstin Schmidt (rechts)

Liebe Schützenschwestern,
liebe Schützenkameraden,

am 02.02.2017 habe ich zu einer erneuten BSSB Trainerweiterbildung eingeladen. Nach Rücksprache mit der Kgl. Priv. SSG Lichtenfels und der Referentin konnte diese Weiterbildung am 18.03.2017 durchgeführt werden. Mit acht UE wurde diese Weiterbildung auch zur Lizenzverlängerung vom BSSB anerkannt.

Mit 25 Teilnehmern, die sich über den BSSB-Onlinemelder anmelden mussten, war die Veranstaltung ausgebucht. Ein Schützenkamerad hat sich kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen abgemeldet. Dafür waren zwei zusätzlich anwesend, sodass letztlich 26 Teilnehmer anwesend waren. Zum Teilnehmerkreis gehörten auch unsere beiden Bezirkstrainerinnen Gewehr und Pistole, Sabrina Bär und Kerstin Schmidt.

Als Einstieg habe ich entsprechend der Tagesordnung nach der Begrüßung und Feststellung der Anwesenheit allgemeines aus Sicht des BSSB und unseres Bezirkes bekannt gegeben. Ich stellte die neuen Oberfränkischen Trainer vor und erläuterte unsere Bezirksstatistik über ausgebildete VÜL, JASS, Standaufsichten und Lizenzträger in Oberfranken. Besonders begrüßen konnte ich die Hauptreferentin des heutigen Tages, Frau Ute Back, Bezirksjugendleiterin aus Unterfranken und Mentaltrainerin C, DMA. Ihr Thema lautete: "Elemente des Mentaltrainings im Trainingsalltag und Wettkampf". Ihr Referat, vorgetragen an Hand einer Power Point Präsentation, wurde nur durch die Mittagspause und den spielerischen Einlagen zur Entspannung, unterbrochen. Von der ersten Frage: "was ist Mentaltraining" über weitere Punkte wie z.B. "Wirkung des Mentaltrainings", "Motivation", "Erholung", "Optimierung", "Umgang mit Erfolgen und Niederlagen", "Erkennung der Fehler und Stärken" bis hin zum "FLOW-Zustand", war ihr Referat weit gespannt. Ute Back hat in erfrischender Art und mit kompetentem Fachwissen die Zuhörer zur überdurchschnittlichen Mitarbeit animiert.

Abschließend blieb mir nur noch die Möglichkeit, mich bei allen Teilnehmern für die rege Mitarbeit und ganz besonders bei Ute Back für ihr Referat zu bedanken und wünschte allen einen guten nach Hause Weg.

Edmund Seelmann
Ref. Aus-u. Weiterbildung

Drucken
zurück zur Übersicht

http://www.bssb-oberfranken.de/news.cfm?artikel=106
(Veröffentlicht am 20.03.2017, gedruckt am 22.07.2018)

Antrag BSSB Meisterabzeichen

Anträge bitte bis spätestens 30.07. an die Bezirkssportleitung senden

Mehr Infos