14

Jul.

Allgemein, Sport

Meldeschluss Bayerisches Meisterschützenabzeichen

Antragsfrist endet am 31. Juli

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

bitte beachtet den Meldeschluss für das Bayerische Meisterschützenabzeichen am

31. Juli 2019.

Alle Informationen finden sich im Bereich Sport - Meisterschützenabzeichen.

Da ich die Meldung am 01. August wegschicken muss, wäre es sehr nett, wenn nicht wieder die letzte Meldung um 23:59 Uhr bei mir eintreffen würde!

Mit sportlichen Grüßen
Walter Horcher
1. Bezirkssportleiter

Drucken
weiterlesen

12

Mrz.

Verband, Allgemein

Mailingliste für Vereine gestartet

Schneller Austausch von Vereinsnachrichten leicht gemacht im Schützenbezirk Oberfranken

Liebe Schützenfreunde,

vielfach wurde der Wunsch an die Geschäftsstelle herangetragen, eigene Veranstaltungen mit ortsübergreifendem Charakter per E-Mail innerhalb des Schützenbezirks weitergeben zu können.

Bekanntermaßen erlaubt das Datenschutzgesetz die Weitergabe der E-Mailadressen auch zwischen den Vereinen nicht. Um dennoch allen Vereinen die Möglichkeit zu geben, eigene Nachrichten schnell und unkompliziert weiterzugeben, wurde in Abstimmung mit dem BSSB Landesdatenschutzbeauftragten Mailingsliste für unsere Vereine angelegt, die

  • unter vereine(at)schuetzenbezirk-oberfranken.de erreichbar ist
  • von der Bezirks-Geschäftsstelle verwaltet wird
  • vom Webteam moderiert wird
  • und mit den E-Mailadressen der im ZMI-Client eingetragenen Sportleiter, Schützenmeister und 1. Vorsitzenden der Vereine Oberfrankes befüllt wurde.

Jeder Listenteilnehmer hat eine Begrüßungsmail mit sämtlichen Nutzungsinformationen erhalten und kann

Die an die Mailingsliste gerichteten Nachrichten werden erst nach Freigabe durch das Webteam an die Liste weitergegeben und sollten

  • von bezirksweitem Interesse sein
  • keine Anhänge mit mehr als 500kb enthalten
  • im Footer detaillierte Angaben über den Versender (Verein, Name, Kontakt-Daten) enthalten.

Für Rückfragen bei der Nutzung steht die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Mit oberfränkischen Schützengrüßen
Alexander Hummel

Drucken
weiterlesen

24

Dez.

Allgemein, Verband

Frohe Weihnachten

Weihnachtskarte des Schützenbezirks Oberfranken 2018Weihnachtskarte des Schützenbezirks Oberfranken 2018

Buon Natale - Merry Christmas - Joyeux Noël - Mele Kalikimaka - Feliz Navidad - Prejeme Vam Vesele Vanoce a stastny Novy Rok

Liebe oberfränkische Schützenfamilie,

wo Menschen ihre Ideen teilen und mitwirken, um ein größeres Ganzes entstehen zu lassen, dort ist das ausklingende Jahr eine willkommene Gelegenheit danke zu sagen. Danke für die konstruktive Mitarbeit in Wort und Tat im vergangenen Jahr und danke für die Förderung des oberfränkischen Schützenwesens.

Gleichzeitig wünsche ich uns und unseren Familien ich im Namen des Schützenbezirks Oberfranken eine gesegnete und friedliche Weihnachtszeit.

Auf ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest sowie ein gutes, gesundes und vor allem glückliches Jahr 2019!

Herzliche Grüße

Alexander Hummel
1. Bezirksschützenmeister

Drucken
weiterlesen

21

Dez.

Allgemein, Verband

Frohe Weihnachten

Buon Natale - Merry Christmas - Joyeux Noël - Mele Kalikimaka - Feliz Navidad - Prejeme Vam Vesele Vanoce a stastny Novy Rok

Liebe oberfränkische Schützenfamilie,

stellvertretend für den Schützenbezirk Obefranken wünsche ich unserer Schützenfamilie von Herzen eine gesegnete und friedvolle Weihnachtszeit.

Der anstehende Jahreswechsel ist auch immer ein passender Moment um zurück zu schauen auf das abgelaufene Jahr und sein ganz persönliches Resümee zu ziehen. Eingenk vieler neuer Ideen, die wir gemeinsam zum Wohle unser Schützenschwestern und Schützenbrüder auf den Weg gebracht haben, will ich daher vor allem Danke sagen. Danke für konstruktive Diskussionen, die gute Zusammenarbeit sowie die vielfältige Unterstützung in unserer Arbeit für das Schützenwesen.

Abschließend wünsche ich Ihnen ein  frohes und friedliches Weihnachtsfest sowie ein gutes, gesundes und vor allem glückliches Jahr 2018!

Herzliche Grüße

Alexander Hummel
1. Bezirksschützenmeister

Drucken
weiterlesen

20

Nov.

Ehrung, Allgemein

Goldenes Protektoratsabzeichen für Schützen aus Oberfranken

M. Kranitzky (2. v. r.), 1. GSM Nord-Ost,  und A. Reusch (3. v. l.), Böllerreferent des BSSB Oberfranken, sind mit dem Protektoratsabzeichen in Gold durch Herzog Franz v. Bayern ausgezeichnet worden. Es gratuliert u. a. 1. BezSM A. Hummel (l.).M. Kranitzky (2. v. r.), 1. GSM Nord-Ost,  und A. Reusch (3. v. l.), Böllerreferent des BSSB Oberfranken, sind mit dem Protektoratsabzeichen in Gold durch Herzog Franz v. Bayern ausgezeichnet worden. Es gratuliert u. a. 1. BezSM A. Hummel (l.).

Monika Kranitzky, 1. Schützenmeisterin des Schützengaus Hof/Wunsiedel, und Adolf Reusch, Böllerreferent des Schützenbezirks Oberfranken, sind mit dem goldenen Protektoratsabzeichen geehrt worden. Das ist eine der höchsten Auszeichnungen, die der Bayerische Sportschützenbund (BSSB) vergibt. Das Protektoratsabzeichen überreichte dessen Stifter, Herzog Franz von Bayern, Monika Kranitzky (Schwarzenbach an der Saale) und Adolf Reusch (Poxdorf) in einem Festakt in Schloss Nymphenburg in München.

„Monika Kranitzky verkörpert sämtliche Schützeneigenschaften in vorbildlicher Weise und führt den Schützengau Nord-Ost Hof-Wunsiedel seit dem Jahr 2011“, heißt es in der Laudatio. Der Gau habe sich seitdem trotz starker Herausforderungen, die der demografische Wandel in Ost-Oberfranken auch für das Schützenwesen bedeutet, in bemerkenswerter Weise entwickelt. Der Gauschützentag, den Monika Kranitzky verantwortet, „hat Vorbildcharakter für den ganzen Bezirk Oberfranken“. Gleiches gelte für ihre gesamte Arbeit.

Adolf Reusch hat sich als Böllerreferent im Schützenbezirk Oberfranken einen herausragenden Namen gemacht. Die Böllerschützen aus dem Norden Bayerns sind unter seiner Führung zu einer Truppe gewachsen, die im ganzen Freistaat als vorbildlich gilt: sowohl mit Blick auf das äußere Erscheinungsbild, als auch im Umgang mit Böllern und bei der Ausrichtung von Böllerschützentreffen. Adolf Reusch, der in Poxdorf bei Forchheim lebt, hat sein erstes Ehrenamt im Schützenwesen 1971 als Schriftführer des SV Schwabachtal-Schellenberg übernommen. 1978 wurde er zum 1. Schützenmeister des Vereins gewählt. An dessen Spitze stand er 32 Jahre. Seiner Traditionsliebe trug er 1999 Rechnung, als er die Position des Bezirksböllerreferenten des Schützenbezirks Oberfranken übernahm. Ein Jahr später wurde er zum stellvertretenden Landesböllerreferenten des Bayerischen Sportschützenbundes ernannt. Zusätzlich tut er seit 2015 als stellvertretender Bezirksschützenmeister in Oberfranken Dienst.

Im Namen des Schützenbzirks Oberfranken gratulieren wir herzlich zu dieser hohen Auszeichnung!

Drucken
weiterlesen

03

Sep.

Sport, Allgemein

Oberfranken sammelt Medaillien (Update!)

Logo Deutsche Meisterschaft im SportschießenLogo Deutsche Meisterschaft im Sportschießen Philipp Seidel ist Deutscher Meister in der Disziplin TrapPhilipp Seidel ist Deutscher Meister in der Disziplin Trap

Unsere Schützen sind auch bei den Deutschen Meisterschaften erfolgreich

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

auch im Rahmen der Deutschen Meisterschaften sind die ersten Entscheidungen gefallen und waren Schützen des Schützenbezirks Oberfranken erfolgreich.

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit finden sich in der Folge einige Auszüge oberfränkischer Ergebnisse:

Wir gratulieren allen Sportlerinnen und Sportlern zu ihren Ergebnissen.

Walter Horcher
1. Bezirkssportleiter

Drucken
weiterlesen

28

Aug.

Aus-/Weiterbildung, Allgemein

Wichtige Info für Vereinsübungsleiter, Trainer C, ÜL-J und Trainer A/B

Kein Bild verfügbar

Liebe Schützenschwestern,
liebe Schützenkameraden, 

ich möchte Euch auf die neueste BSZ (August 2017) aufmerksam machen.

Auf den Seiten 13 und 14 ist die Ausschreibung Trainer C Basis Bogen für 2018 abgedruckt. Interessierte VÜL Bogen, die die geforderten Bedingungen erfüllen, sollten sich bis spätestens 01.12.2017, mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (doppelte Ausfertigung) bei mir anmelden. Die gesammelten Werke leite ich dann an den BSSB weiter.

Auf den Seiten 16,17 und 18 werden für die Trainer C, Jugendleiter (J-Schein) und Trainer A/B, Weiterbildungsmöglichkeiten, die zur Scheinverlängerung erforderlich sind, angeboten. Diese Weiterbildungen sind nicht für die VÜL gedacht. Unseren Ofr. Trainern und Jugendleitern empfehle ich besonders die angebotenen Weiterbildungen des BSSB in Unterfranken und Mittelfranken. Die weite Reise nach Hochbrück kann man sich dadurch sparen.

Die A und B Trainer müssen leider ein Wochenende opfern und zur Olympia-Schießanlage kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Edmund Seelmann
Ref Aus- und Weiterbildung

Drucken
weiterlesen

18

Jul.

Bezirksmeisterschaft, Allgemein

Änderungen in der Meisterschaftsschiene

Übersicht über sämtliche ausgetragenen DisziplinenÜbersicht über sämtliche ausgetragenen Disziplinen

Liebe Sportfreunde,

ab dem kommenden Sportjahr sind einige Änderungen in der Meisterschaftschiene angedacht.

Ab 2018 wird es die Disziplin Mehrschüssige Luftpistole nicht mehr geben. Dafür werden die Disziplinen 10m Luftpistole Standard und 10m Luftpistole Mehrkampf neu ins Programm aufgenommen. Der Wettbewerb "Rahmenprogramm KK Gewehr 50m Diopter" wird ab 2018 auch ins Meisterschaftsprogramm des Deutschen Schützenbundes aufgenommen.

In den Auflagewettbewerben KK Auflage 50m und 100m gibt es ab 2018 keine getrennte Wertung Zielfernrohr, bzw. Diopter mehr. Hier wird es jeweils nur noch eine Wertung pro ausgeschriebene Klasse geben. Hier kann die Teilnehmerin / der Teilnehmer der Meisterschaft selber entscheiden mit was er zur Meisterschaft antritt. Ferner wird es ab 2018 auch den Wettbewerb 50m Pistole Auflage geben.

Zu beachten ist auch, dass die Damen in vielen Klassen mit den Herren in der gleichen Wertung sind; das betrifft die Einzel- wie auch die Mannschaftswertung (hierzu bitte die Liste Landesmeisterschaft Übersicht 2018 - 2020 beachten).

Zu den Klassen der Auflagewettbewerbe: Hier wurden nun die Klassenbezeichnungen "Altersklasse und die Seniorenklasse" gestrichen. Neu werden diese Klassen mit Senioren I bis V bezeichnet. In der Seniorenklasse I und II müssen die Sportler "stehend" antreten und können somit auch gemeinsam eine Mannschaft bilden. In den Seniorenklassen III bis V können die Sportler "sitzend" schießen und somit auch hier gemeinsam in einer Mannschaft starten. Ab 2018 können sich nun auch die Senioren III bis V nun auch in die Klasse Senioren I oder II "Höhermelden". Damit verzichten sie aber dann auf die Berechtigung "sitzend" schießen zu dürfen. Körperbehinderte dürfen entsprechend ihrer Klassifizierung das Hilfsmittel "Hocker" in ihrer Klasse verwenden.

Mit sportlichen Grüßen

Walter Horcher
1. Bezirkssportleiter

Drucken
weiterlesen

17

Jul.

Sport, Allgemein

Bayerische Meisterschaft 2017 (Update!)

Olympia-Schießanlage HochbrückOlympia-Schießanlage Hochbrück Bezirksreferent Sebastian Heim (li,) mit Paul Rost, Max Kümmet, Isabell Brunner, Paul Reuther und Julius JungBezirksreferent Sebastian Heim (li,) mit Paul Rost, Max Kümmet, Isabell Brunner, Paul Reuther und Julius Jung Sebastian Heim erringt für die SSG Oberfranken West den Bayerischen Meistertitel im Kleinkaliber-Liegend-WettkampfSebastian Heim erringt für die SSG Oberfranken West den Bayerischen Meistertitel im Kleinkaliber-Liegend-Wettkampf

Aktuelle Infos zur diesjährigen Landesmeisterschaft

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

die diesjähirgen Bayerischen Meisterschaften sin in vollem Gange und der Schützenbezirk Oberfranken kann sich über zahlreiche Erfolge freuen.

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit finden sich in der Folge einige Auszüge oberfränkischer Ergebnisse:

  • Unser Referent für 'Laufende Scheibe', Sebastian Heim, berichtet von vier bayerischen Meistertiteln (vgl. Bericht 'Laufende Scheibe').
  • Sebastian Jentsch Bayerischer Meister im Kleinkaliber-Liegend-Wettkampf
    Sebastian Jentsch mit 589 Ringen von 600 möglichen Ringen in der Juniorenklasse A den Meistertitel für die SSG Oberfranken West erringen. Mit starken Serien von 98; 99; 96; 98; 99; 99 von jeweils 100 möglichen Ringen konnte er sich mit einem Ring Vorsprung auf den Zweiten den Titel sichern. Zuvor wurde Sebastian schon im KK-Dreistellungskampf 3 x  20 Schuss (jeweils knieend, liegend, stehend) Achter (546 Ringe/600 Ringe) und erreichte in der Disziplin 3 x 40 Schuss (1116 Ringe/1200 Ringe) den 7. Platz.

Wir gratulieren allen Sportlerinnen und Sportlern zu ihren Ergebnissen.

Walter Horcher
1. Bezirkssportleiter

Drucken
weiterlesen

17

Jul.

Ehrung, Allgemein

Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten verliehen

1. GSM Monika Kranitzky erhält aus den Händen des Hofer Oberbürgermeisters Harald Fichtner das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten1. GSM Monika Kranitzky erhält aus den Händen des Hofer Oberbürgermeisters Harald Fichtner das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten 1. GSM Monika Kranitzky umrahmt von Gratulanten1. GSM Monika Kranitzky umrahmt von Gratulanten Ehrenzeichen und UrkundeEhrenzeichen und Urkunde

1. GSM Monika Kranitzky erhält hohe Auszeichnung

In Würdigung und Anerkennung für ihre ehrenamtliche Arbeit um das Bayerische Schützenwesen wurde heute der 1. Gauschützenmeisterin Monika Kranitzky im Schützengau Oberfranken Nordost das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten verliehen. 
 
Überreicht wurde die Ehrung zu einer Feierstunde in den Ratsstuben des Hofer Rathauses durch den Oberbürgermeister der Stadt Hof Dr. Harald Fichtner.
 
Der Schützenbezirk Oberfranken gratuliert herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung!
 
Alexander Hummel
1. Bezirksschützenmeister
 
 
Drucken
weiterlesen

Sonderförderprogramm Sportstättenbau

Fördersätze (sortiert nach Bayerischen Gemeinden) veröffentlicht!

Mehr Infos